Konzertbesuch in 29.SSW???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von patchula 07.03.10 - 20:12 Uhr

Hallo an alle!
Ich habe zu Weihnachten eine Karte für ein Pink-Konzert von meinem Mann bekommen. Zu dem Zeitpunkt wussten wir noch nichts von meiner Schwangerschaft.
Jetzt bin ich am überlegen, ob ich hingehe oder die Karte verkaufe...
Ich hab mich so darauf gefreut, habe aber Angst, dass evtl etwas passiert. Bin dann in der 29.SSW...
Was meint ihr?
Was würdet ihr machen?
Danke schonmal für eure Antworten!

Euch noch eine schöne Kugelzeit

Patchula mit Mini 16. SSW #verliebt

Beitrag von maikiki31 07.03.10 - 20:13 Uhr

Was soll denn passieren? Musst Dich ja nich vor eine Box stellen ;)


ICh geh morgen in der 11SSW auf eines....

LG Maike

Beitrag von thalia72 07.03.10 - 20:15 Uhr

Hi,
na klar. Ich war ähnlich schwanger auf einem NIN Konzert. Natürlich schön am Rand.
Justus scheint' s vertragen zu haben, naja, er singt extrem laut an der Gitarre#kratz

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei

Beitrag von viofemme 07.03.10 - 20:17 Uhr

Pink ist doch musikalisch eher harmlos. Da dürfte nichts passieren. Zum Tanzen bzw. "konzerttypischen Mitwippen" sollte man in der 29. SSW auch noch in der Lage sein, solang die Schwangerschaft normal verläuft.

Ich würde auch jetzt noch auf ein Konzert gehen...

Viele Spaß dabei
Vio 38. SSW

Beitrag von moinsen83 07.03.10 - 20:20 Uhr

Ich war in der 16 woche auf einem pink konzert in hannover. war super geil. die karten darfst du bloß nicht verkaufen. du wirst dich ärgern.
ich war auf dem konzert nicht die einzige schwangere. ganz hinten in de rletzten reihe (wo genügend platz und kein gedränge war) habe ich mich zu den anderen schwangeren gesellt. die eine war auch so um die 30 woche. also keine bedenken.
stell dich nach hinten, trink viel wasser und genieße das konzert.

Beitrag von s.hase 07.03.10 - 20:22 Uhr

Hallo.

Ich war letzte Woche (20+6) beim Depeche Mode Konzert und werde -wenn alles gut get- zum Beginn des Mutterschutzes also bei 34+0 zu einem Mark Knopfler Konzert (Das ist dann etwas ruhiger) gehen.

Solange es dir dabei gut geht - warum nicht? Viel Spaß.

Gruß

Beitrag von francie_und_marc 07.03.10 - 20:28 Uhr

Hallo!
Kommt darauf an. Für mich persönlich wäre es nichts. Ich war damals in der 30. SSW und auf einem Stadtfest. Dort wurde natürlich laute Musik gespielt. Ich konnte mich nur ganz hinten im Bereich aufhalten, mein Sohn hat in meinem Bauch kegeln gespielt sobald ich nur in die Nähe von der lauten Musik gekommen bin. Das hat ihm garnicht gefallen. Wenn ich wieder in den leiseren Bereich gegangen bin, war er wieder ruhig. In einem Konzert gibt es glaub ich kaum eine ruhige Ecke deshalb würde ich in meiner nächsten SS ein Konzert meiden. Aber jedes Kind ist anders und jede SS ist anders. Ich wünsche dir viel Spass falls du hingehst. LG Franca

Beitrag von sako2000 07.03.10 - 20:56 Uhr

Hi,

ich persoenlich haette Angst, dass ich angerempelt werde und mir jemand an den Bauch schlaegt.

Trotzdem viel Spass,
Claudia

Beitrag von iseeku 07.03.10 - 21:04 Uhr

ich war in der 22. un din der 31.ssw bei rammstein.
war supi! #pro

genieß dein konzert!

Beitrag von echse1977 07.03.10 - 21:34 Uhr

Na geh auf jedenfall!!!
Ich war letzten Freitag auf nem DM-Konzi und das war hammermässig genial.
Unser Bauchzwerg war die ganze Zeit brav und wird bestimmt, wie sein grosser Bruder, auch ein DM-Fan werden#ole