was lest ihr momentan? Brauche ein paar Büchertipps...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jungemama23 07.03.10 - 20:24 Uhr

hi,

habe nächste Woche Geburtstag und weiss schon das ich Büchergutscheine geschenkt kriege.
Mir fällt nur absolut nichts ein was ich momentan haben wollen würde...
Ich lese viele Erfahrungsberichte. Habe davon auch einige hier z.b. Bücher über Zwangsehen, Krebs Schicksale, Sekten,
Kindesmisshandlungen usw.

Lustige Frauenromane lese ich auch gerne wenn sie gut sind: Habe viel von Kerstin Gier, Susanne Fröhlich, Sophie Kinsella, Mieses Karma,
Die Biss Reihe kenn ich auch schon.

Was lest ihr momentan? Was könnt ihr mir empfehlen?

lg

Beitrag von anja478 07.03.10 - 20:31 Uhr

Hallo,

Dann antworte ich mal. Ich lese zur Zeit " Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling. Ist zwar schon älter aber gut und vorallen Dingen gut geschrieben.

Gruß

Anj

Beitrag von katja6kids 07.03.10 - 20:52 Uhr

Meine tochter liest grade "Affenliebe".
Ist ein Erfahrungsbuch über einen Entzug.
Habe es noch nicht gelesen, aber sie sagt es ist gut.
Sie hat den 2.Teil auch schon da.


Ich selber bin im Moment nur im Vampirgenre zu Hause.
Ich lese jede Menge Vampir Reihen.

Katja

Beitrag von damnrats1 07.03.10 - 20:57 Uhr

Hallo,

das habe ich kürzlich gelesen:"Ein Glückskind".

Dieses ist zwar auch schon etwas älter,aber gut geschrieben:"Die Wüstenblume".

Im Moment lese ich "Der Junge im gestreiften Pyjama".

Ich lese auch gerne Biographien und Lebensberichte.

Grüße,
Lucy

Beitrag von matzzi 07.03.10 - 21:16 Uhr

Hallo

ich hab ne Weile acuh viele Frauenromane verschlungen, Gier, Kinsella usw. Bis mir ne Freundin ein Buch von Charlotte Link gegeben hat.

Das sind super spannende Krimis, konnte das Bauch kaum weglegen... und so geht es mir bis jetzt bei jedem Buch von ihr. Ich hätte vorher schwören können, dass Krimis nicht mein Genre ist, aber ich das zu lesen ist so fesselnd.

Ich hab z.B. Das Haus der Schwerstern gelesen oder gestern gerade "Die Täuschung" fertig gelesen.

Lg matzzi

Beitrag von similia.similibus 07.03.10 - 21:56 Uhr

"Kind 44" von Tom Rob Smith war wirklich ein Glücksgriff und absolut empfehlenswert. Ich habe es verschlungen. http://www.amazon.de/Kind-44-Tom-Rob-Smith/dp/3832180567

Momentan lese ich "Der Täter" von John Katzenbach. Bin noch am Anfang aber bis jetzt auch sehr begeistert.

LG
simsim

Beitrag von similia.similibus 07.03.10 - 21:56 Uhr

http://www.amazon.de/T%C3%A4ter-John-Katzenbach/dp/3426505347

Beitrag von flying-phoenix 07.03.10 - 23:21 Uhr

ich lese gerade von philipp vandenberg "das vergessene pergament". vandenberg hatte sich anfangs einen namen als sachbuchautor (historie) gemacht, heute schreibt er historische romane mit gutem hintergrund.

ich lese seine bücher sehr gern und das buch kann ich wirklich empfehlen.

Beitrag von nightwitch 08.03.10 - 04:25 Uhr

Hallo,

vielleicht nicht so ganz die Genres, in denen du "zu Hause bist", aber ich finde die Bücherthematik und die Bücher momentan toll:

http://www.amazon.de/B%C3%BCcher/s?ie=UTF8&rh=n%3A186606%2Cp_27%3ARebecca%20Gable&field-author=Rebecca%20Gable&page=1

Davon habe ich bereits gelesen:

- Das zweite Königreich
- Der König der purpurnen Stadt
- Das Lächeln der Fortuna
- Die Hüter der Rose
- Das Spiel der Könige

Das Buch "Hiobs Brüder" von ihr folgt Geschichtentechnisch nach "Das zweite Königreich". Alle Bücher sind irgendwie mit einander verknüpft, es empfiehlt sich, diese auch in der Reihenfolge zu lesen.


Und dann hab ich gerade aktuell diese Reihe angefangen:

http://www.amazon.de/Die-Blutschrift-Historischer-Robyn-Young/dp/3442366577/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1268018530&sr=1-3

Es handelt sich hierbei um die Romane:

Die Blutschrift
Die Blutritter
Die Blutsfeinde

von Robyn Young.

Bislang bin ich noch nicht wirklich weit gekommen. Da ich nicht weiss, ob mir die Autorin liegt, habe ich mir nur erst das Buch Die Blutschrift besorgt.

Und dann natürlich die "Diana Gabaldon-Reihe" um Jamie und Claire. Obwohl ich da zugeben muss, dass mir nach hinten hin immer mehr die Puste ausging. Das letzte Buch hab ich noch nicht mal besorgt.....Die ersten 4 Bücher habe ich verschlungen, danach ging es aber schon deutlich langsamer beim 5. zu (die Story wird einfach zu langatmig)

Gruß
Sandra

Beitrag von schwalbenvogel 08.03.10 - 06:32 Uhr

hallo,

ich lese gerne krimis und thriller.

mein letztes buch war "hänschen klein" von andreas winkelmann.


https://www.buch24.de/1262025775-134004807/shopdirekt.cgi?id=5074405&p=3&t=&h=&kid=0&klid=2&sid=1

im moment lese ich "tannöd" von andrea maria schenkel. eine wahre geschichte die auch im kino lief.

lg tanja

Beitrag von wallyyyyy3 08.03.10 - 11:40 Uhr

Labyrinth der Wörter#pro

Beitrag von justagirl22 08.03.10 - 18:19 Uhr

Hi,

ích lese momentan "Flammenbrut" von Simon Beckett. Kurz zur Story...eine Frau, erfolgreich im Beruf merkt, dass ihr etwas im Leben fehlt-ein Kind! Sie will allerdings keinen Mann dazu und so entschließt sie sich zur künstlichen Befruchtung.
Durch eine Anzeige sucht sie einen Samenspender..es meldet sich auch einer, aber er ist nicht die Person, die er vorgibt zu sein.
Ich find das Buch nicht schlecht,aber eigentlich kann ich alle Bücher von ihm empfehlen.

LG