Blutungsstau oder ELSS

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneckerl76 07.03.10 - 20:37 Uhr

Also meine Freundin macht mich grad voll verrückt:
Eure Meinung dazu würde mich interessieren:

seit 10Tagen Brustspannen
Freitag nach 23Tagen Zyklus einsetzen der Mens mittelstark
Freitag nachmittag: massive Migräne die bis jetzt anhält
Blutung komplett Freitag abend versiegt
Keine SB mehr, nichts
Starke ÜBelkeit, Erbrechen, gestern Fieber, naja nicht hoch aber erhöht
Seit 2,5Std Unterleibsziehen links, schmerzhaft

Meine Freundin meinte das könnte ein Blutungsstau sein, die andere meint eine ELSS.
Vorhin auf Toilette war so ein ekelhafter schwarzer Schleimabgang.....

Was meint ihr?

Beitrag von sternenkind-keks 07.03.10 - 20:40 Uhr

blutungsstau hab ich noch nie gehört.....?
und elss würde in so einem frühen stadium keine schmerzen bereiten.

allerdings würde ich an deiner stelle SOFORT zum doc!
das hört sich ja nunmal alles NICHT normal an.

alles gute!