Infektion? Mädchenmamas

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tapsitapsi 07.03.10 - 20:44 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem:

Charlotte sagt seit letztem Donnerstag "aua", wenn ich ihre Scheide waschen will.

Hab mir eigentlich nichts weiter bei gedacht und das auch so meinem Mann gesagt, als er am Wochenende das gleiche Problem hatte.

Im Moment sagt sie häufig "aua", wenn ihr was nicht passt und sie nicht will, dass wir sie anfassen etc. (Kann ganz schön peinlich sein, wenn man unterwegs ist und das Kind ins Auto packen will: Wild schreien und aua rufen.)

Eben grad habe ich allerdings auch festgestellt, dass ihre Schamlippen von außen etwas gerötet sind.

Innen konnte ich jetzt nichts entdecken.

Was kann das sein?

Ich hab schon im Buch geschaut, aber daraus bin ich auch nicht schlauer geworden, weil ich bis auf die Rötung keine anderen Symptome gefunden habe.

Soll ich lieber nen Termin beim KiA machen oder reicht es, wenn ich Ringelblumensalbe verwende (so stand es im Buch)?

Habt ihr schon Erfahrungen damit?

Ich sag schon mal Danke!

LG Michaela & Charlotte (*07.01.2008) & Wurm (16+0)

Beitrag von .manduca. 07.03.10 - 20:47 Uhr

Lieber mal zum Kinderarzt;-)

Beitrag von tapsitapsi 08.03.10 - 15:40 Uhr

Danke!

Heute morgen war nichts weiter und im Kindergarten konnten sie auch nichts auffälliges beobachten.

Wir beobachten das ganze mal!

Beitrag von dream22 07.03.10 - 20:57 Uhr

Hallo Michaela,

also ich würde auch lieber zum Doc gehen.

LG

Simone mit den 2 Mädels

Beitrag von tapsitapsi 08.03.10 - 15:41 Uhr

Hallo Simone,

danke dir!

Wir werden erstmal beobachten. Heute morgen war nichts weiter und im Kindergarten verhielt sie sich auch ganz normal.

LG Michaela

Beitrag von beatrice81 08.03.10 - 10:12 Uhr

Meine Tochter hat das heute noch ab und an und sie ist fast sechs Jahre alt. Es hängt bei uns mit mangelnder Hygiene zusammen. Sie vergisst mitunter nach dem Toilettengang ihre Scheide richtig abzuwischen. Durch den Urin wird die Haut stark gereizt. Bei uns hilft die normale Wunschutzcreme sehr gut. Über Nacht drauf und morgens ist wieder alles gut.

:-)

Beitrag von tapsitapsi 08.03.10 - 15:40 Uhr

Hey,

das hatte ich auch. Gestern Abend Wundschutzcreme drauf und heute morgen war nichts mehr. Auch im Kindergarten haben sie noch nichts bemerkt.

Wir werden es mal weiterhin beobachten und nachts dann eincremen.

Danke!

LG Michaela

P.S. Wird vielleicht Zeit, dass wir die doofen Windeln endlich loswerden!;-)