Stress mit der Schwiegermutter, sie ist so stur

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von mami71 07.03.10 - 21:26 Uhr

Hallo,
ich hatte heute morgen eine sehr heftige Auseinandersetzumg mit meiner Schwie-mutter.
Sie war gestern bei uns zum Kaffee und hat nur meine Tochter rumkomandiert. Und das mit einem Befehlston.
Ich wollte nicht vor den inder ausrasten und habe mich bis heute morgen ruhig verhalten.
Heute morgen bin ich dann zu Ihr gefahren und wollte normal mit dieser Frau reden. Aber sie legte gleich schreiend los.
Also habe ich sie auch ziehmlich heftig angeschrien und auch Sachen an den Kopf geschmissen die mir heute Abend schon etwas leid getan haben.
Nun bin ich heute Abend wieder zu ihr gefahren und wollte nocheinmal ganz normal mit ihr reden. Sie legte gleich wieder los und hat mich nicht einmal zu Wort kommen lassen. Ich hatte keine Chance irgenwas zu sagen.
Das Schlimme ist dabei das sie unsere Auseinandersetzung auch an den Kindern auslässt.
Leid tut mir es eigentlich nur um meinen Kleinen. Er geht so gerne zu Ihr, weil sie auch einen Bauernhof hat.
Naja, wie mach ich ihm das nur Begreiflich. Er ist 4 Jahre

LG
jana

Beitrag von oma.2009 07.03.10 - 22:10 Uhr

Hallo Jana,

mal eine Frage: Warum mußt du deinem Kleinen den Streit mit deiner Schwiegermutter begreiflich machen? Wenn er zur Oma möchte, dann laß ihn: und wenn er nach Hause kommt und die Oma hat ihn in irgendeiner Form "angemacht" dann läßt du ihn eben nicht mehr hin. Aber alles andere ist eine Sache zwischen dir und deiner Schwiegermutter und das mußt du KEINEM Kind begreiflich machen.

LG

Beitrag von mami71 07.03.10 - 22:15 Uhr

wie schon erwähnt, lässt sie unseren Streit an den Kindern aus. meine Tochter soll nichts mehr zum <geburtstag bekommen und sie will von uns nichts mehr hören. Ich habe es so verstanden , das meine Kinder gar nicht mehr auf den Hof kommen brauchen.

LG
Jana

Beitrag von oma.2009 07.03.10 - 22:27 Uhr

Hallo Jana,

dann erzähl den Kindern eben: die Oma hat keine Zeit mehr für euch, die hat so viel Arbeit.
Aber euer Streit geht die Kinder nichts an. Und wenn deine Schwiegermutter den Kindern keine Geschenke mehr zu den Geburtstagen machen möchte, dann soll sie es nachlassen. Irgendwann sind die Kinder alt genug und machen sich selber ihre Gedanken über solche Situationen und dann kannst du ihnen erklären, wieso und warum.
Deine Schwiegermutter hat eh jetzt das Nachsehen, sie erlebt ihre Enkel nicht mehr. Ob es das Wert ist, muß sie selbst entscheiden.
Mir jedenfalls sind meine Enkel SEHR wichtig und wertvoll, und selbst bei Streit mit meiner Tochter; meine Enkel werden und würden NIE darunter leiden müssen.

LG

Beitrag von mami71 07.03.10 - 22:44 Uhr

Hallo,
mir geht das ganze sehr an die Nieren.
ich fühle mich ganz elendig, weil ich weiß, das ich auch überreagiert habe.
Ich bin in der 20. SSW und da spielen die Hormone auch eine große Rolle.

Aber ich denke, auch im nicht schwangeren Zustand währe mir der Kragen geplatzt, wenn sie so mit meiner Tochter umgegangen währe.

Jetzt ist da natürlich auch mein Mann, der sehr an seiner Mama hängt. Was ich ja verstehe.

Er ist aber nur wütend auf mich, weil ich die Beherrschung verloren habe.

Ich wollte doch eigentlich im ruhigen reden und sie hat ja wie eine Verrückte rumgeschrien und alles abgestritten.

Ich würde so gerne den Streit schlcihten, aber sie lässt mich ja nicht mehr an sich heran.

LG
Jana

Beitrag von bambolina 08.03.10 - 00:02 Uhr

Warum ist dein Mann sauer auf dich, wenn SIE zu schreien angefangen hat???

Zugegeben, ich würde mich auch erst mal etwas zurück ziehen. Wenn ihr etwas an dem Enkel lkiegt, wird sie sich schon melden.

lg bambolina

Beitrag von oma.2009 08.03.10 - 07:58 Uhr

Hallo Jana,

ich verstehe ehrlich auch nicht, warum dein Mann sauer auf dich ist? Er hat gefälligst hinter dir zu stehen, da gibt es keine zwei Meinungen. Und erst Recht jetzt, wo du auch noch schwanger bist.

Frag ihn doch auch mal, ob du und die Kinder euch ALLES gefallen lassen müsst und ob er sich auch noch alles von Mama vorschreiben bzw. gefallen läßt?

Du bist doch bestimmt schon mindestens 3 x 7 Jahre alt und darfst eine eigene Meinung haben und vertreten.
Und wenn deine Schwiegermutter sich dir und den Kindern gegenüber nicht zu benehmen weiß, muß sie es eben auf so eine Art merken. Schicksal!

LG



Beitrag von julian079 08.03.10 - 08:14 Uhr

ja ich muss dir auch zustimmen! Bin auch der Meinung von Oma.2009;-)

Beitrag von rhodochiton 07.03.10 - 22:25 Uhr

Ich würde auch den Sohn zur SM gehen lassen, wenn dieser es schön hat und jeweils zufrieden nach Hause kommt.

Aber Respekt kannst Du schon von Deiner SM erwarten.
D. h. beidseits Höflichkeit walten lassen und Punkt.

Beitrag von lutzi123 08.03.10 - 07:01 Uhr

Hallo,

lass erstmal ein wenig Zeit vergehen, die beruhigt sich sicher wieder. Ihr habt euch beide nicht wie Erwachsene verhalten, nur weil sie anfängt zu schreien würde ich persönlich nicht auch damit anfangen. Das hat die Situation nur noch mehr zum eskalieren gebracht, und stellt auch dich nicht als ruhige Person hin die über den Dingen steht.

Ich hätte erstmal das Verhalten Ignoriert. Oder wie genau hat sie deine Tochter den rumkomandiert? Wie oft seht sie

Beitrag von julian079 08.03.10 - 07:14 Uhr

Also ganz ehrlich! Ich kann dich verstehen auch ich bin wieder ss und die Hormone machen einem wirklich einen Strich durch die REchnung!
Aber wenn du versucht hast im ruhigen mit ihr zu sprechen und sie es deshalb an den Kindern oder deiner Tochter auslässt ist sie nicht fair! Sowas macht man nicht wenn man mit der ST ein Problem hat darf man es nicht an den Kindern auslassen. Hmmm....also was möchtest du denn jetzt machen? Möchtest du deinen Sohn erstmal nicht zu deinen Se lassen?
Meine SM versucht unseren Sohn immer zu erziehen und sie wurde auch schon mal handgreiflich und deshalb werden wir unseren Sohn dort nie allein lassen. Wenn er alt genug ist und dorthin möchte werde ich es ihm nicht verbieten!
Wie steht denn dein Mann dazu? Steht er zu dir?

Beitrag von alpenbaby711 08.03.10 - 19:47 Uhr

Also sorry wenn die sogar deine Kinder mit reinzieht statt diese da rauszuhalten dann schick die Kinder nicht mehr hin bevor dieses Stück nicht erwachsen ist.
Dann würde ich die Kids nicht mehr hinlasse.
Ela