blöde frage:letzte antibiotika und pillenpause ende? was beachten

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von fantasygirl 07.03.10 - 21:44 Uhr

Hallo,
könnt ihr mir da weiterhelfen, wie ich nun welchen am besten einnehmen sollte.
Muss heute Abend noch eine letzte Antibiotika nehmen aber auch meine Pille wieder anfangen, macht nun das eine mal überhaupt was aus?
Muss ich die nun Zeit versetzt nehmen, denn die Pille nehm ich immer so um 23.00 und die andere müßte ich auch so um die zeit nehmen.

Danke euch, lg

Beitrag von sony10309 07.03.10 - 23:30 Uhr

Du kannst beides zusammen nehmen. Aber ich würde Dir empfehlen noch zusätzlich für die nächsten 14 Tage zu verhüten!

lg

Beitrag von lilie684 08.03.10 - 10:20 Uhr

Genau so war es bei mir letztes Jahr auch. Der eine Arzt meine kein Problem, ab der 1. Pille ist der Schutz wieder da. Der Nächste meinte, oh, das Antibi. kann noch 10 Tage nachwirken, verhüten sie lieber den nächsten Zyklus komplett zusätzlich. Vom 3. hörte ich wieder was anderes. Bin dann zu dem Entschluss gekommen, dass ich bis 3 Tage nachem wenn ich nicht verhüte, einen Eisprung hätte, zusätzlich ein Kondom verwende. Schwanger bin ich jedenfalls nicht geworden. Zumindest würde ich es jetzt schon sicherlich merken.

Also in deinem Fall würde ich lieber bis zum 24 diesen Monats zusätzlich verhüten.

LG L.