Mumu Frage???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby-tuana06 07.03.10 - 22:14 Uhr

Hallo ihr lieben


ich habe mal ne Frage und zwar wie ihr merkt wo der MUMU ist,also wie mekrt ihr das das mumu mittig und hart ist?Ich würde das gern mal ausprobieren woran merkt ihr das ihr den Muttermund erreicht habt??

Danke im vorraus für eure Antworten
LG Tuana

Beitrag von mibu6622 07.03.10 - 22:33 Uhr

Der MuMu fühlt sich wie eine Kirsche an (so von der Größe her). Kurz nach der Mens kann man ihn relativ leicht ertasten. Am besten gehst du dazu in die Hocke. Wenn du mit einem Finger ohne Probleme rankommst steht er tief. Kurz vor ES kann man ihn dann kaum noch erreichen. Wenn sich die Oberfläche so wie der Nasenknorpel anfühlt ist er hart. Wenn der Mumu weich ist ist er eher wie wenn man die Lippen berührt.

Es braucht ein wenig Übung um die Unterschiede herauszufinden. Am besten mal ein Zyklus probieren. Es ist auf jeden Fall leichter wenn man am Anfang des Zyklus anfängt und nicht mitten im Zyklus, da man hier eine evtl. Veränderung gar nicht mitbekommen hat.

LG
Mibu