Maus mag Bauchlage nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carina2702 07.03.10 - 22:24 Uhr

Hallo,

meine Kleine (9 Wochen) mag nur auf dem Rücken liegen. Dreht man sie auf den Bauch fängt sie gleich an zu quengeln und bald darauf richtig zu meckern. Ihr Köpfchen hebt sie dabei auch nicht wirklich. Wenn ich sie trage, kann sie ihr Köpfchen aber schon gut heben bzw. mit Unterstützung halten.

Soll ich sie nach wie vor regelmäßig zum Training des Köpfchenhebens auf den Bauch legen auch wenn sie das nicht mag? Wie habt ihr das gemacht?

Danke und viele Grüße
Carina und Mausl

Beitrag von losmausos 07.03.10 - 22:33 Uhr

Hallo

meine süße mag auf den Bauch liegen auch nicht .
Hebt zwar das Köpfchen und schaut in alle Richtungen aber dann fängt sie zu meckern.
Wenn ich sie rum trage hält sie schon ganz schön lang den Kopf selbständig und schaut überall sich um.


liebe grüße

Birgit und Laura ( 8 Wochen )

Beitrag von suriya 07.03.10 - 22:46 Uhr

wenn sie das nicht mag dann machs doch einfach nicht.meine maus mags auch nicht und finde es muss nicht sein das sie "trainiert".
es kommt alles früh und schnell genug,nur langsam aber dafür sicher;-).

grüssle suriya mit sannyas *24.12.2009

Beitrag von canadia.und.baby. 07.03.10 - 22:47 Uhr

ging uns auch lange so!

Ich hab sie immer wieder hingelegt und sei es nur für ne Minute gewesen!

Nun findet Jasmin es ganz ok und hat ihren Spass wie man in der VK sehen kann :)

Beitrag von franzi510 08.03.10 - 09:44 Uhr

Hallo Carina!
Ich kenne das auch, Marie mochte das auch wochenlang nicht... Bei der U3 war das ganz besonders schlimm, dass der KA meinte, dass wir vielleicht zur KG sollen.. Aber ich habe das immer wieder mit ihr "trainiert".
Und, ich habe einen Tipp bekommen, wie sie es dann auch gut gefunden hat.. Nimm ein großes Handtuch, rolle das zusammen und dann lässt du die Arme von deiner Kleinen drüber hängen. Bei uns hat das super geklappt und mitlerweile macht unsere das echt super. Und dann hatte sie das auch ganz schnell raus, wenn sie keine Lust mehr hat, sich auf den Rücken wieder zu drehen ;-)
Liebe Grüße
Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von carina2702 08.03.10 - 10:04 Uhr

Danke für eure Antworten und vor allem für den guten Ratschlag mit dem Handtuch! Das werde ich heut gleich mal probieren!