Wie habt ihr...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pinar20 07.03.10 - 23:12 Uhr

Hallo ihr Lieben Mamis...

Wusste nicht wo ich schreiben,aber passt eigentlich hierher...

Habe einen 3.5 monate alten Prinzen..Stille noch und möchte auch weiterhin bis zum 6.Monat stillen...

Mein größtes Problem ist mein Bauch..Ich krieg die Knöpfe von meinen alten Hosen zwar zu,aber dann schwabbelts oben und das sieht sehr schlimm aus,find ich..Ich bin 1,62 cm groß und wiege 60kg..Beginn der SS hat ich 56kg drauf...Muss dazu sagen das ich auch nur 11.5kg zugelegt habt in der SS und deshalb jetzt so nah an meinem alten Gewicht bin!!Was habt ihr gemacht das eure Kilos schnell weggegangen sind??

Danke für eure Antworten

LG Pinar

Beitrag von suriya 07.03.10 - 23:21 Uhr

ich kämpf immer noch und muss 13 kg loswerden.
mit sowas musst du hier aufpassen,die werfen gleich nach einem."mein kind ist mir wichtiger als meine figur!" wääääwääää#augen
als ob unser eins das kind wurscht ist#klatsch

Beitrag von dentatus77 07.03.10 - 23:28 Uhr

Hallo!
Da hilft nur Gedult!
Meine Maus ist jetzt 9Monate, und so'n bißchen schwabbelt es immer noch.
Die Hebi in der Rückbildung hat immer gesagt, die Rückbildung dauert genauso lange wie die Schwangerschaft.
Mein Gewicht weiß ich eigentlich gar nicht, ich hab bisher einfach nicht darüber nachgedacht. Diäten soll man ja eh nicht machen, wenn man stillt, und für Sport hab ich bisher keine Zeit gefunden. Das muss sich aber bald ändern, langsam wird's Zeit den letzten Speck loszuwerden.
Ach ja, und alles was Heidi Klum und Co so vorleben, kann nicht genug sein.
Mach Rückbildungsgymnastik, so wie du die Zeit dazu findest, der Rest kommt dann schon, und warte mit dem aktiven Abspecken bis du weitestgehend abgestillt hast.
Liebe Grüße!

Beitrag von schmackebacke 07.03.10 - 23:28 Uhr

Gib dir doch etwas Zeit!!!

Es heißt nicht umsonst: 9 Monate kommt er, 9 Monate geht er!

Ich hab meine 24 Kilo in drei Wochen wieder weg gehabt, aber mein Körper selber ist auch noch nicht wieder wie vorher. Da wo vorher ein nettes Waschbrett war ist es jetzt zwar flach, aber weich!
Die Muskeln müssen erstmal wieder aufgebaut werden!

Stress dich also nicht und fange peu à peu wieder mit Sport an!

Beitrag von trudeline26 07.03.10 - 23:28 Uhr

Geht mir genauso. Meine kleine ist 7,5 Monate alt und mir fehlen noch ca 4-5 Kilo bis zu meinem alten gewicht. einpaar meiner alten Hosen gehen wieder zu aber der bauch schwabbelt drüber weg. Das sieht richtig scheisse aus! Da gibs keine tricks. Kannst nur später nach der Rückbildung schonend die Bauchmuskeln trainieren. ich hatte 33 kilo in der ss zugenommen. immerhin sind 30 kilo in 7 monaten wieder runter.das find ich schon toll!
Komm bitte nicht auf die idee einfach situps oder so zu machen. du ärgerst dich später drüber ......

Beitrag von cherry-pie 08.03.10 - 10:31 Uhr

Schnell abnehmen ist so ziemlich der falscheste Weg, den Du gehen kannst. Du solltest ganz langsam abnehmen (höchstens 500g pro Woche) Zusätzlich solltest Du erst ein mal den Beckenboden und die schrägen Bauchmuskeln trainieren und danach langsam zu den geraden Bauchmuskeln übergehen.

Beitrag von pinar20 08.03.10 - 12:51 Uhr

ich danke euch allen für eure nichtgesteinigten antworten:) klar werd ich keine Diäten machen solang ich stille..für Sport hab ich auch noch keine Zeit!wenn das Wetter wenigstens angenehm wär, würd ich längere Strecken spazieren gehen;)ich nehm mir immer vor situps zumachen,komm aber nicht dazu!frag mich jetzt ob das nicht gut ist??



LG