Niemand hier, der gerade live Oscars schaut?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von ratatouille 08.03.10 - 02:30 Uhr

Bin noch tapfer am Kämpfen...Müdigkeit, bleibe fern!;-)

Roter Teppich, Interviews, 1000 Werbeblocks#aerger etc. hinter mich gebracht...George Clooney gesehen (GsD OHNE Bart!;-))...#verliebt...jetzt geht es los!#huepf

Beitrag von ratatouille 08.03.10 - 02:35 Uhr

Oh mein Gott! Habe gerade Antonio Banderas (mein früherer absoluter Schwarm#verliebt) MIT einem absolut ätzenden "Alm-Öhi"-Bart gesichtet!!#schock

Beitrag von ratatouille 08.03.10 - 02:49 Uhr

Muß hier wohl Selbstgespräche führen...

Christoph Waltz hat den Oscar für den besten Nebendarsteller!!!#pro#huepf

"Avatar" wird wohl auch abräumen...bin gespannt, was noch so kommt!:-)

Beitrag von holy_cow 08.03.10 - 04:08 Uhr

Hola,

ich schaue auch. Habe aber erst gerade zugeschaltet. Das freut mich das C. Waltz einen Oscar bekommen hat. Ich habde den Filam selber nicht gesehen, aber ich finde ihn gut.

Ist gerade Pause!

Beitrag von holy_cow 08.03.10 - 07:18 Uhr

So,

schnell meine Eindruecke, die ich so ein wenig beim nebenbei sehen aufgenommen habe.

Demi Moore sah super aus, aber kuenstlich #gruebel ..., zuviel BOTOX, definitiv!
S. Jesscia Parker dagegen sah ziemlich mager aus #zitter und ich hatte den Eindruck das sie sich in dem engen Kleid kaum fortbewegen konnte. Sah schon seltsam aus.
Clooney #verliebt sieht einfach umwerfend aus - was fuer ein Mann! Auch rasiert oder gerade deswegen! ;-)

Sandra Bullock die gestern ( glaube ich ) die goldene Himbeere verliehen bekam #hicks , sah im Gesicht irgendwie eingefallen aus.
Sie hat eine bewegende Rede gehalten als sie ihren Oscar bekam, viele hatten Traenen in den Augen und sie selber ringte um Fassung zwischendurch.
Mich hat nicht wirklich gewundert, dass Avatar nicht alle Preise abgeraeumt hat. Aesthetisch und technisch fand ich den Film genial, aber die Story an sich, nichts Neues und auch nicht besonders orginell. Das es ein Film ist der in die Geschichte eingeht, keine Frage und unbestritten.

#stern Hurt Locker dagegen war fuer mich ein Film der mich bewegt hat. Eine tolle Leistung und ich war ueberrascht, dass er so viele Oscars abgeraeumt hat, aber wie ich finde, verdient.

Jeff Bridges gewinnt den Oscar als bester Hauptdarsteller . Ich finde ihn toll und auch wie er sich gefreut hat, das kam vom Herzen und ich fand seine Worte ganz ruehrend.

Den besten Auslaendischen Film kenne ich nicht, werde ihn mir aber ausleihen.
Das weisse Wand fand ich ganz toll und er hat mich lange beschaeftigt. Der schwarzweiss gedrehte Film hatte schon was von Kunst #pro an sich und es haette mich gefreut wenn er den Preis gewonnen haette. :-(

Achja, die Moderation war solalala #gaehn und die Tanzeinlage hatte irgendwie was von den Deutschen 70 Jahre Shows. Hab ich da einen Modetrent verpasst? #kratz
Dann wurde noch ein Liedchen gesungen zu Ehren der im letzten Jahr verstorbenen Kuenstler, aber es fehlten da welche, die ich schon erwaehnenswert gefunden haette - z.B. Farrah Fawcett und Britney Murphy fielen mir spontan ein. #gruebel

So, ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und verabschiede mich von den Oscars ins Bett! #cool

Saludes

Beitrag von anom83 08.03.10 - 08:55 Uhr

...Hm, also zumindest Brittany Murphy war aber in dem Liedchen dabei. Hab ich gerade gesehen.

LG Mona

Beitrag von holy_cow 08.03.10 - 13:19 Uhr

Dann habe ich das wohl ueberhoert. #hicks

Beitrag von guglhupf22 08.03.10 - 07:30 Uhr

Juhuu... der Österreicher Christoph Waltz gewinnt den oskar - jippiiii.... live hab ichs aber nicht gesehen....

LG Karin

Beitrag von eifelkind 08.03.10 - 08:12 Uhr

Hallo!

Ich finde einfach grandios, dass Christoph Waltz einen Oscar bekommen hat.

Ich erinnere mich noch genau daran, wie er seine Karriere begonnen hat: mit der, mehr als schlechten, RTL-Produktion "Der Amokläufer von Euskirchen"... Mann war das grottig.

Ich mag ihn wirklich sehr - ein toller Charakterschauspieler, der den Oskar mehr als verdient bekommen hat.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von eifelkind 08.03.10 - 08:13 Uhr

Oh... hab gerade gesehen, dass er vorher noch die Hauptrolle der Lebensgeschichte von Roy Black gespielt hat... hehehe.

Beitrag von betty_boop 08.03.10 - 09:20 Uhr

Na, da bist Du wohl eher schlecht informiert.....

http://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Waltz


Betty

Beitrag von eifelkind 08.03.10 - 09:51 Uhr

Na umso besser :-) .

Aber egal... ich freu mich trotzdem für ihn.

Beitrag von bergfeecg80 08.03.10 - 08:19 Uhr

Hallo!

Habe die Oscar zwar nicht live verfolgt, aber ich finde auch das C. Waltz Ihn verdient hat.

Habe mal einen Film mit Ihm gesehen wo er den Hammermörder gespielt hat, absolut beeindruckend.

#pro für C. Waltz

LG

Beitrag von crushgirl 08.03.10 - 09:03 Uhr

eben weil ich vor der Kiste saß, war der Rechner aus :-p

Ich bin ja auch der absolute Oscargucker, ich freu mich echt jedes Jahr drauf.

Sind auch alle wieder ganz chick...naja, fast alle....
zum einen muss ich mal Mr.Clooney kritisieren...was ist denn nur mit seinen Haaren passiert? So, #kratz ähm - lottrig?

Und dann noch
Sarah Jessica Parker - ich gestehe, ich bin eh kein Fan von ihr, aber irgendwie sah das Kleid bei ihr echt mies aus und dann hat sie sich glaub ich, ein paar ml Botox zu viel ins Gesicht gejagt, sie sah aus als hätt sie ne Maske aufgehabt#schock

Für Christoph Walz freut es mich tierisch, ein wirklich guter Schauspieler und das eben nicht erst seit Inglorious Bastards.

Und heulen könnt ich jedes Jahr wenn an die verstorbenen Schauspieler gedacht wird, egal ob bekannt oder nicht, wenn das wie diesmal auch noch mit so nem schönen Lied begleitet wird... wirklich schön

So, nun an alle die es geguckt haben und sich wie ich weiter wach halten müssen hier ein paar #tasse #tasse #tasse #tasse und zum feiern ein Fläschchen #fest

Aber in diesem Jahr haben die meisten Laudatoren :.."and the winner is----" gesagt.... das wurde eigentlich in den letzten Jahren in "and the oscar goes to..." geändert, da man der ansicht ist das dort alles Gewinner sitzen... *klugscheißmodusaus*#rofl

LG und euch allen einen schönen Tag

Beitrag von ratatouille 08.03.10 - 12:30 Uhr

Hab natürlich NICHT durchgehalten...irgendwann nach 4 hat es mich wohl "weggehauen".#gaehn#aerger

Mein Mann fand mich heut früh schnarchend auf der Couch vor...Fernseher lief noch, aber Oscars waren vorbei...super!#schrei