Wie schnell nach einer Trennung wieder verlieben?

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von frenze85 08.03.10 - 06:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich habe vor 4 Wochen nun entgültig die Flucht von "meinem" Schläger geschafft, darauf bin ich auch sehr stolz und es war eine harte Zeit.
Nun habe ich einen alten Freund wieder getroffen, bin total verliebt aber ist das schon gut?
Oder ist es nur ein Ausweg aus der Einsamkeit.
Verliebt man sich nach ner schwierigen Beziehung und Trennung schneller?

Bin am zweifeln.
Was sagt ihr dazu? Ging es wem so und ist dann wirklich glücklich geworden?

LG

Beitrag von swety.k 08.03.10 - 08:13 Uhr

Hallo,

das kann man nicht pauschal sagen, ob es gut ist, sich schnell wieder zu verlieben. Nachdem ich mich von meinem Ex getrennt hatte, war ich auch sehr schnell wieder neu verliebt und diese neue Liebe hat mir geholfen, die alte zu vergessen. Unsere Beziehung hat gehalten und wir sind inzwischen verheiratet.

Also, bei mir ist es gut gegangen, muß aber nicht. Ich finde allerdings, daß nichts dagegen spricht, wenn Du Dich auf Deinen alten Freund erstmal einläßt. Wenn es mit Euch nicht klappt, ist es ja auch nicht soooo schlimm, aber Du hast sicherlich eine schöne Zeit mit ihm und kommst leichter über Deinen Ex hinweg.

Und nochwas: Was willst Du dagegen tun, daß Du Dich verliebt hast? Man kann's ja nicht ändern, also nimm es wie, es kommt. Egal, ob man das nun darf oder ob es gut ist oder nicht.

Fröhliche Grüße von Swety