und plötzlich steht sie mit freund in der tür...

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von suriya 08.03.10 - 07:17 Uhr

guten morgen#tasse

also meine grosse wird ende nächsten monat 14 jahre und ist wirklich ein hübsches dingens (wenn ich sie ärgern will sag ich shakira für arme#schein).sie stylt sich wie die meisten mädels in dem alter und das ist in meinen augen ok-das bischen wimperntusche macht nix.auf ausschnitt und mini steht sie gott sei dank nicht-ist ja grad auch nicht in.in der schule ist sie ein ass und hat totalen ehrgeiz,bin echt stolz auf meine kleine.

nun ja am freitag kam sie mittags mit dem bübchen an,echt noch ein bubi,grad 13 geworden aber echt höflich und eigentlich ein netter kerl.aaaaber jetzt kommts:
es ist so brutal leise in dem zimmer da oben was mich gaaanz unruhig macht.ich rufe sie viertelstündlich um dies zu fragen oder jenes zu sagen,was mir halt so einfällt um ja wirklich zu stören.
ich hab sie mir schon öfter beiseite genommen und ausführlich über das thema jungs und ersten sex geredet.was ich vor allem super finde ist das sie mir vertraut,und das kann sie auch.beruhigend war der etwas krass gesagte satz:"mama mach dir keinen kopf ich will noch nicht vögeln!"
der junge war gestern abend bis 8(!)da und ich hab ihn dann aber endgültig "rausgeschmissen"da ja wieder schule ist und man früh raus muss.abendessen hat sie saussen lassen sie wär nicht hungrig#aerger.ihn hab ich gefragt ob seine eltern nicht auf ihn warten würden?da kam:nö.#kratzdas kann ich mir ja jetzt nicht vorstellen,aber ist ja nicht mein bub.
als er weg war hab ich ihr nochmal ganz deutlich gesagt das 8 uhr am sonntag voll spät ist und er spätestens um halb 7 heim soll.ja sie sieht es ein und wills besser machen.dann hat sie mir gesagt sie geht morgen abend zu ihm nach hause,das ist ein ort weiter.nö hab ich gesagt wegen mittagschule geht das nicht,da käm sie ja erst um 8.sie hat nur donnerstag keine mittagschule und dann gienge das von mir aus.da kam entspannt ok zurück.ausserdem war das gesicht total rot geknutscht#aerger.
mach ich das so richtig?weis garnicht wie ich mit der situation umgehen soll.aufgeklärt ist sie,wir reden völlig offen über alles.ich will nicht verbieten das der kommt,so hab ich noch bisi "kontrolle"über alles-oder?es fühlt sich für mich garnicht gut an#gruebel.aber wenn ich ihr den umgang verbiete dann machts sies heimlich und erzählt mir nichts mehr.oder?
als er am freitag heim ist hab ich mir den auch mal zur brust genommen und ihm ganz deutlich erklärt das er gerne kommen darf,sich aber an meine regeln halten muss.und vor allem hab ich ihm auch gesagt das wenn sie sex haben wollen sie viel zu jung sind.er sagte mir das sie das nicht wollen(kann ja viel erzählen) und er wolle kein sex vor der ehe(jetzt übertreibt er aber).
ach ich weis nicht ob ich das richtig mache mensch#gruebel
ausserdem hab ich zu ihr gesagt das sie sich nicht überrumpeln lassen darf und sie muss nichts tun was sie nicht will....ach mensch ach mensch.
mach ich das so richtig?oder soll ich das verbieten das er kommt?
ich hab aber eigentlich schon das gute gefühl das wenn es "ernst" wird sie auf meine bitte zurück kommt und wir zusammen zum beratungsgespräch gehen zur fa.

ach helft mir doch jetzt mal

liebs grüssle suriya

Beitrag von tauchmaus01 08.03.10 - 08:10 Uhr

Alle 15 Minuten hast DU einen Vorwand? Lass das sein, Deine Tochter braucht Dein Vertrauen und nicht eine Mama die alle 15 Minuten stört.

Toll dass ihr ein so schönes Mutter-Tochter-Verhältnis habt, sorge dafür dass es so bleibt und sie nicht bald genervt die Tür abschliesst wenn sie Besuch hat;-)

Als Vorsorge könntest Du ihr einfach mal die Telefonnummer eines Gynäkologen aufschreiben und ihr anbieten da einen Termin mit ihr auszumachen.......aber ansonsten bleib mal locker#liebdrueck

Beitrag von suriya 08.03.10 - 08:29 Uhr

locker...manno...das sagst du so#hicks
aber danke für deine rückenstärkung.
die nummer hat sie schon#pro;-).

grüssle suriya

Beitrag von fraz 08.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo

Gell, mal schön so locker bleiben ist gar nicht so einfach .....;-)

Hatte eben genau dieselbe Situation durch mit meiner Tochter (14).

Obwohl sie immer wieder beteuerte, sie sei (noch) nicht an Sex interessiert, fragten wir uns dann doch, was sie mit ihrem Freund da stundenlang in ihrem Zimmer treibt- es ist jeweils auch absolut mäuschenstill....

Es hat sich dann ergeben, dass sie mit ihrer Mens total Schwierigkeiten bekommen hat mit extremen Schmerzen und Kreislaufkollaps.

Ich habe sie dann zu meiner Gynäkologin geschleppt und ihr die Pille verschreiben lassen. Im Nachhinein ist dann doch ausgekommen, dass da mehr ist als nur Händchen halten....

Alle 15 Minuten stören finde ich keine gute Idee- sprich mit ihr offen und ehrlich, teile ihr deine Bedenken mit und biete ihr an, mit ihr zum Gynäkologen zu gehen, auch wenn Sex wirklich noch kein Thema ist. Es kann jederzeit zum Thema werden und das Rumgeknutsche macht definitiv Lust auf mehr...





Beitrag von arienne41 08.03.10 - 10:23 Uhr

Hallo

Das du die beiden andauernd störst ist nervig und ätzend.

Warum hast du zu deiner Tochter kein vertrauen?

Ich hab zwar nur Jungs aber ich war nie scharf drauf das sie mit 14 oder so Vater werden und das sind sie auch nicht.

Und 20.00 Uhr finde ich noch eine akzeptable Zeit.

Deine Tochter ist ergeizig und hat Ziele, ich glaub nicht das sie scharf auf ein Kind ist.

Mein Rat

Sag ihr sie kann jederzeit einen Termin beim FA machen auch ohne Dich und sag beim FA bescheid das wenn sie die Pille will es ok ist (wenn man das Einverständnis der Eltern braucht).

Ob ihr Freund kommt oder nicht eine Kontrolle hast du nicht.
Wenn sie miteinander schlafen wollen werden sie es tun denn es wird Sommer und da reicht ja bekanntlich der Wald die Wiese oder das Kornfeld vollkommen aus.

Du hast dir ihren Freund zu Brust genommen? Wie peinlich ist das denn? Er hat ja auch Eltern.

Du kannst ihm verbieten zu kommen was aber den Zorn deiner Tochter auf dich zieht und du wirst nicht vermeiden das sie sich treffen.

Als ich bei meinen Söhnen merkte das es soweit sein kann hab ich die Jacken und Hosentaschen mit Kondomen ausgestattet.

Der Große fragte mich was das soll und ich sagte nur das es ja jederzeot passieren kann das er mit seiner Freundin schlafen will und sie mit ihm und da ist es besser sie haben Kondome als nichts und sie schwanger wird.
Die Hosentaschen leerten sie vor dem waschen selber und sie wußten wo welche lagen zum auffüllen.

Irgenwann wurden es weniger Kondome :-).

Ich hab meine nie gestört.

Meine Großen sind 26 und 24 Jahre und ich bin noch nicht Oma :-)#schwitz

LG

Beitrag von marathoni 08.03.10 - 10:28 Uhr

Wie peinlich ist das denn ? Du hast ständig gesört. Das geht ja wohl gar nicht. Hast du kein Vertrauen zu deinem Mädchen ? Und 20.00 h ist doch absolut o.k ?! Meine dürfen auch bis 21.00 h Freunde da haben. Unter der Woche. Am Wochenende länger, logo. Sie ist 14 !!!!!
:-[#kratz#kratz#gruebel#augen

Beitrag von marathoni 08.03.10 - 10:30 Uhr

...eigentlich habe ich dir schon eine Antwort gegeben. Jetzt habe ich mir deinen Bericht nochmals durchgelesen und bin zu einer völlig anderen Meinung gekommen.
Ich denke dein Beitrag ist hier nur ein fake. Ich glaube es gar nicht !!;-)

Beitrag von suriya 08.03.10 - 11:09 Uhr

du bist ja mal ne ulknudel-ich versuch hier optimal mit der lösung umzugehen und du kommst mir so??!!
das was man mir hier geraten hat hab ich doch schon getan.nur das mit dem stören mach ich vielleicht nicht mehr.es ist doch alles noch so neu man wird doch mal fragen dürfen.
der junge ist türkisch bei dem ist alles lockerer zu hause was ihn betrifft.na ich lass mal auf mich zu kommen.

grüssle suriya die mal wieder soooo blöd rüberkommt.ich weis ich weis

Beitrag von marathoni 08.03.10 - 12:47 Uhr

Also kein fake ??!!;-)
Dann kann ich dir nur raten: keep cool.
Bleibe im Gespräch mit deiner Tochter ! Vertraue ihr, ich denke sie ist eh schon aufgeklärt. vielleicht kannst du ja mit ihr zu der J- Untersuchung beim Kinder- bzw. Jugendazt gehen. Sowas wie früher die U- Untersuchungen 8 gelbes Heft ), gibt es auch für Jugendliche, ohen Mamas Beisein. Da wird sie nochmals über alles informiert.
Sorry für die Unterstellung, ich dachte nur das kann ja nicht wahr sein.

Beitrag von .manduca. 08.03.10 - 12:38 Uhr

Wärst du meine Mutter gewesen wäre ich freiwillig ins Heim gezogen, da hätten sie wenigsten weniger Kontrolliert

Beitrag von suriya 08.03.10 - 13:11 Uhr

#klatschmuss ich auf den schrott was sagen??!ne glaub nicht oder??!

Beitrag von golden_earring 08.03.10 - 13:58 Uhr

Ich wäre glaub ich auch ausgezogen wenn meine Mutter so auf meinen ersten Freund reagiert hätte.

#klatsch

Beitrag von suriya 08.03.10 - 16:29 Uhr

mein gott...ich binja nicht ins zimmer gestürmt sondern hab unten an der treppe gerufen.2.fand mich meine tochter voll cool und der junge muss wohl zu alica desagt haben deine mama ist aber locker. ich hab euch tussen nur gefragt wie am besten umgehen,davon waren vielleicht 2 hilfreich.how ever...ich hab schon ne lösung...

Beitrag von schnuffelschnute 09.03.10 - 08:37 Uhr

Da hättest du dann evtl etwas Erziehung genossen - wäre dir gut bekommen

Beitrag von flonni 08.03.10 - 19:33 Uhr

"als er am freitag heim ist hab ich mir den auch mal zur brust genommen................"

Was tust du ??? Reicht es nicht wenn du mit deiner Tochter sprichst???

Ich habe meinen Freund mit 13 kennengelernt und meine Mutter hat immer mit MIR gesprochen mich gebeten mit ihr zu reden wenn es soweit ist usw..Aber nie ihm leben wäre sie darauf gekommen sich meinen Freund zur Brust zu nehmen #schock

Lass sie doch knutschen.,wenn man verliebt ist macht man das halt gerne!!!

Meine Mutter hat mir vertraut und nicht alle 15 min nach mir gerufen!!!

Wir sind heute nach 3 1/2 jahren immernoch zusammen.Ich habe meine Mama nie enttäuscht hab vor dem ersten Mal mit ihr gesprochen wir waren beim Fa und alles läuft Prima.

Eng deine Tochter nicht zu sehr ein!

lg flonni

Beitrag von babe-nr.one 08.03.10 - 21:43 Uhr

#schock
und WAS erhoffst du dir durch diese störerei?#kratz

deine tochter wird genervt sein. mehr nicht.
demnächst gehen sie dann eben woanders hin zum knutschen.
willst du das?
deine tochter ist doch kein kleines kind mehr;-)
und wenn deine tochter "vögeln" möchte, dann kann sie das auch getrost um 14 uhr -und das nicht in ihrem zimmer;-)
du kannst nichts dagegen tun.
außer sie reichlich über verhütung aufklären, und mit ihr zum fa zu gehen, damit sie sich die pille verschreiben lässt...

Beitrag von suriya 08.03.10 - 22:47 Uhr

lest doch mal meinen thread...
1. wir reden offen über alles
2.fa termin wird jetzt devinitiv gemacht
3.hab ich mir pers.um SIE sorgen gemacht,weil MEIN erstes mal war alles andere als schön.
4.ich bin die mutter und muss mein kind schützen und leiten
5.haben die bei dem daheim ganz andere mentalitäten als halbtürk weis ich was sache ist.

Beitrag von mauerbluemchen86 09.03.10 - 20:55 Uhr

Zu der "anderen Mentalität" kann auch genauso gut gehören:
Die Frau/Freundin zu ehren und eben tatsächlich eigentlich erst nach der Hochzeit Sex zu haben.
(weil Du ihm ja unterstellst, dass er da übertrieben hat)

Also ich finde, es okay, dass Du Dich sorgst und dass Du ihr Anlaufstellen bietest (also Deiner Tochter).
Aber wie Du hier schon oft gehört hast, darfst Du es nicht übertreiben.
Deine Tochter scheint sehr selbstbewusst zu sein und darum wird sie auch wissen, was für sie gut ist und was nicht. Wenn Du sie auch, wie Du ja schon beschrieben hast, darin bestärkst, auch "nein" sagen zu dürfen, dann hast Du Deine Aufgabe erledigt.

Deine Tochter macht das schon, da bin ich mir ganz sicher!

Liebe Grüße und eine riiiiiesenkanne voll Entspannungstee #tasse für Dich!

#blume

Beitrag von arienne41 10.03.10 - 01:08 Uhr

2.fa termin wird jetzt devinitiv gemacht

Sie muß das wollen nicht du.

Willst du ihr die Pille aufzwängen oder weshalb soll sie zum FA.

Vertrau deinem Kind

Beitrag von suriya 10.03.10 - 06:33 Uhr

*stöhn*wollt ihr eigentlich alles falsch verstehen oder was???!!das haben wir zuzsammen so ausgemacht....also so langsam#klatsch

Beitrag von tschika1973 09.03.10 - 08:41 Uhr

Ähm, deine Tochter hat sehr viel Geduld mit dir...

Aller 15 min stören, dein Gespräch mit dem Freund..
meine Tochter hätte mir deutlich zu verstehen gegeben das sie das anstinkt.

Und wieso glauben eigentlich soviele das man mit dem 1. Freund sofort ins Bett springt?
Die erproben gemeinsam Neuland... knutschen usw.

Beitrag von anne53 09.03.10 - 14:14 Uhr

Hallo,

genau so hat es meine Mutter mit mir gemacht -vor 43 Jahren-! #ole

Sie hat ständig an die Tür geklopft und gefragt, "wollt ihr was trinken, ich hab Kuchen, xxxmöchtest du nachher mitessen" usw.
Als ich dann mit 17 meine Mutter fragte, ob sie mit mir zu Gyn geht wegen der Pille (damals musste man noch die Einwilligung der Eltern haben, man war ja erst mit 21 volljährig#aerger) war sie total entsetzt und hat gefragt: Ja, Kind, wo macht ihr das denn, du bist doch immer um 20 Uhr zuhause#rofl

Wenn deine Tochter Vertrauen zu Dir hat, solltest du das auch haben und sie in Ruhe lassen. Wichtig ist es, dass sie Bescheid weiß und sich nicht scheut, mit dir zu sprechen, wenns denn mal soweit sein sollte !

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von suriya 09.03.10 - 22:09 Uhr

so mädels

der junge hat sich zu dem entpuppt wie ichs mir insgeheim schon gedacht hab.der kleine raucht,hat ein riiiiiesen register in der schule ,ne klasse wegen arbeitsverweigerung hängen geblieben,gewalttätig.das hab ich wie folgt rausgekriegt:der junge sollte heute nicht auftauchen,mal wegen hausaufgaben und so und zu hause muss sie ja schliesslich auch mal was helfen-wir packen alle zusammen an daheim.sie kam,ich rufe sie ins wohnzimmer ich sagte wir hatten doch ausgemacht das der hakan heut nicht kommt.sie geknickt,ja ich weis und verzieht sich.#kratzganz seltsame reaktion,aber voll!!wenn sie gewollt hätte das meine regeln nicht eingehalten werden sollen dann käm:wääää mann is doch egal das der da ist und ich will aber das der zu mir kommt...und so.aber so??!ich sagte noch im flur zu ihr ok aber nur ne stunde heut.ist gut mama kam zurück.völlig ruhig und ohne irgendwas und vor allem ganz kleinlaut!#kratz#kratzist alles ok?ja ja schon kam traurig zurück.so:jetzt hab ich die schnauze voll,hier stimmt was nicht.
nach ner stunde sagte ich hakan du musst heim,er antwortete nicht mal.HAKAN!keine antwort-ich hoch.er lag im bett meine tochter im arm grinste mich an und sagte aja...bisle kuscheln.meine tochter hat nicht gegrinst.jetzt aber raus sagte ich und gab ihm in dem ich raus ging die chance seine kleider zu ordnnen:-[.
nach 2std!!!ist er gegangen und hat hier jetzt nachdem meine tochter von ihm erzählt hat hausverbot.
der rektor hat mich angesprochen auf den hakan und von wegen öffentlich knutschen #klatsch#klatschhat sie erzählt .der kleine hat meiner tochter erzählt er sei "ausgetickt" als seine "ex"(wie ex???mit 13 jahren)schluss gemacht hat und hat dafür jemand verprügelt,meine tochter ist jetzt ziemlich fertig und schockiert und will nicht mehr mit ihm zusammen sein.ja warum hast du den dann heut mitgebracht?schultern zucken?alica!!!du musst nix machen was du nicht willst.schultern zucken,tränen kommen.#zitterICH HABS GEWUSST;ICH WUSSTE ES!!ne ehrlich ich hatte keinen sex.mimik,körperhaltung sprechen für die wahrheit-gott sei dank.sie kriegt ihn n icht los,wenn sie sagt sie muss heut allein heim kommen und daheim noch was machen da will er davon nichts hören und bequatscht sie-ob aggresiv weis ich nicht.#zitterwas weis ich was dem einfällt.und ihr ist es ja aufgefallen das sie wohl die xte schon ist.sie will ihn nicht mehr haben-gott sei dank ist das rum...

und ich wusste es das ich ein auge drauf werfen muss.und es IST gut die körpersprache von seinem kind zu "lesen"und richtig zu deuten.
ich habs genau richtig gemacht#pro
und schau besser in zukunft genau wer mein juwel knutschen will.

Beitrag von flonni 09.03.10 - 22:58 Uhr

Das natürlich nicht schön was da passiert ist.
Dennnoch ist es ja nicht das eigentliche Thema gewesen !

lg flonni

Beitrag von tschika1973 10.03.10 - 09:00 Uhr

#gruebel

ich hab gerade insgesamt meine Zweifel

  • 1
  • 2