bin total erschrocken

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von reba30 08.03.10 - 07:48 Uhr

Hey, ihr Lieben, müsstet mir wiedermal helfen:

meine 9 jährige Tochter stand im Bad und kämmte sich.....

plötzlich sah ich das Sie an der rechten Seite am Kopf eine kahle Stelle hat, als ich darüber strich merkte ich stoppel, also wachsen Sie ja wieder nach.

Hab gleich gegoogelt, aber danach war ich krank und ich hatte Angst, man man man..........

kennt ihr das auch?

meiner Tochter gehts gut, äussert keinerlei Beschwerden haben natürlich auch ne Scheidung hinter uns, aber ich habe mit meiner Tochter eine Kinderpsychologin zur Seite gestellt in der Zeit und ich war natürlich auch da, inder Zeit.

die Stelle ist ca Faustgroß, ( noch als Info)

liebe Grüße
reba30

Beitrag von katzeleonie 08.03.10 - 07:50 Uhr

Hi,

sicher eine Art kreisrunder Haarausfall. Geh mal mit ihr zum Doc, vll.t Blut untersuchen oder so.

lg
Anja

Beitrag von altehippe 08.03.10 - 08:58 Uhr

ohne es böse zu meinen, aber bist du sicher, dass sie nicht vielleicht heimlich in den haaren zwirbelt? ist ja auch die rechte seite, falls sie rechthänderin ist.
hatte damals mal eine schulfreundin, die hat das auch gemacht, wenn sie unter streß stand und dadurch die kahlen stellen.

Beitrag von reba30 08.03.10 - 09:39 Uhr

des kann auch sein, stimmt, sie zwirbelt auch mal rum. Habe heute mittag mit ihr nen Termin und schau mal nach

:-)

Beitrag von heaven_26 09.03.10 - 05:29 Uhr

Hallo,
ich hatte das als Kind auch mal.
Ich hatte immer lange Haare. Die wurden dann zu einem Zopf gebunden. Und der war dann manchmal so fest, dass meine Haare, ganz oben auf dem Kopf, einfach abgebrochen sind.
Sie wurden dann erstmal kurz geschnitten. Ein Graus war das. Dann lies ich sie wieder wachsen und habe so ein Problem auch nie wieder gehabt.
Aber gehe vielleicht trotzdem mal mit ihr zum Arzt und lass das mal anschauen.

LG Jana