Hmm was nun???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annie-the-pooh 08.03.10 - 07:49 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen an alle....

Ich muss mal wieder nerven...:-[

Nachdem ich ja nun schon alle möglichen Anzeichen für eine eventuelle SS bei mir diagnostiziert habe, oder meine dies getan zu ahben, hab ich gestern einen SSt gemacht. (NMT 09.03.2010)
Dieser war ein Frühtest 12,5u/ml...

Nach 5 Minuten bangen Wartens und genauem Hisnehen, war ein Schatten einer Linie zu erkennen...#schock

Mein Freund meint, die Linie wäre schon vorher da, da dies ja der Teststreifen ist und somit wäre ich nicht schwanger...

Was meint ihr, schwanger oder nicht???#zitter

Beitrag von schnuffeltuch 08.03.10 - 07:52 Uhr

Guten Morgen *kaffeeschlürf*

naja...also ohne Foto und zu wissen, wo nun die Linie ist, wird es schwierig etwas zu sagen.

ABER....ein pos. SST hat immer 2 Linien!!!!

Grüssle Claudia

Beitrag von annie-the-pooh 08.03.10 - 07:57 Uhr

*zuprost mit Kaffee*

Aber die Linie war ja nur ganz ganz schwach...
Du meinst jetzt also, man müsste die Linie NOCH deutlicher sehen???
Hab ihn ins Tageslicht gehalten!!!

Beitrag von jenny-2301 08.03.10 - 07:59 Uhr

Guten Morgen!

Ohne Bild kann man wirklich schlecht was sagen! Als ich einen SST gemacht hatte war die zweite Linie auch erst ganz zart zu sehen, aber je länger er lag umso deutlicher wurde die zweite Linie.
Um sicher zu gehen kannst Du nochmal 1-2- Tage warten und dann nochmal einen Test machen. Viel Glück #klee

LG Jenny mit #stern im #herzlich

Beitrag von annie-the-pooh 08.03.10 - 08:02 Uhr

Ich wüsste nicht, ob ein Foto was bringt, denn wie gesagt, es war ja nur ein schatten einer Linie...

Was meint ihr denn, könnte das die Linie sein, die vorher sowieso schon da ist und nur bei HcG im Urin anschlägt, oder müsste die eigentlich komplett unsichtbar bleiben???

Warten ist nicht grad meine Stärke...#zitter

Beitrag von kuller 08.03.10 - 08:28 Uhr

Bei einem SST gibt es keine Linie die schon vorher da ist.
Sonst macht ja der ganze Test kein Sinn;-)

Mach in ein paar Tagen nochmal einen da müsste die Linie dann stärker sein.

Viel Glück#klee

LG KULLER

Beitrag von annie-the-pooh 08.03.10 - 08:31 Uhr

Ist ja lieb, dass ihr mir Hoffnungen macht...#stern

Nachdem mein freund mich gestern schon für verrückt erklären wollte, und meinte ich würde mir das einbilden, weil ich es mir so sehr wünsche...
Auch die ganzen anderen Symptome würde ich mir viell nur einbilden...#schmoll

Beitrag von winzling2008 08.03.10 - 08:18 Uhr

mh..wir müssten deine Kurve sehen und auch den Test....

Beitrag von annie-the-pooh 08.03.10 - 08:22 Uhr

Ich hatte diesen Monat leider keine Zeit, eine Kurvue zu führen, hätte auch nichts gebracht, da ichauf Lehrgang war, lange Autofahrten, Stress und so...:-[