Ungeduldig - ET -3 - silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tannyangel 08.03.10 - 08:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

so langsam werde ich ungeduldig...#schmoll Am Donnerstag ist mein ET und bislang tut sich so gar nichts. #gruebel Ich hab ab und an mal Ziepen in der Leistengegend und der Bauch wird auch zwischendurch mal hart, aber ansonsten 0!
Diesen "Schleimpfropf" hab ich wohl auch noch nicht verloren (hab zumindest nichts davon mitbekommen#schwitz)...
Ich weiß, nun haben wir soooo lange auf unseren Krümel gewarten, da kommt es auf die paar Tage auch nicht mehr an, aber nun muss es doch endlich mal losgehen, oder?

Ein totales Silopo, sorry dafür...:-p

Ich wünsch Euch allen alles Gute und drückt mir die Daumen!!!

LG
Tanny

Beitrag von knudelienchen 08.03.10 - 08:28 Uhr

Huhu
ich hab freitag Et und mag nicht mehr. Mein Bauch wird immer wieder total hart und ich hab teilweise dolle mens Schmerzen und Rückenschmerzen. Und dann immer diese Anrufe: oh du bist ja immer noch zu Hause ....
Aber du hast recht, wir haben es nun schon soooo lange ausgehalten...
Ich drück dir die Daumen, das es vor Donnerstag losgeht

lieben kugelgruss
geli

Beitrag von tannyangel 08.03.10 - 08:35 Uhr

Ja, diese verdammten Anrufe hab ich ganz vergessen... Ist ja total süß von unseren Lieben, dass sie an uns denken, aber wir würden doch anrufen wenn es los geht bzw. der Lütte da ist...

Dir drück ich auch die Daumen, dass Du nicht mehr all zu lange auf Dein Mäuschen warten musst...

Danke und lieben Gruß zurück,
Tanny

Beitrag von unserwunschkind 08.03.10 - 08:34 Uhr

Hi, geht mir auch so, bin heut wieder bei der FÄ, und mal schaun was die so sagt, denn ich hatte beim 1 einen KS, und will jetzt spontan Entbinden, doch er wiegt evtl. schon recht viel im vergleich zu meiner Tochter....


Lg

Beitrag von tannyangel 08.03.10 - 08:39 Uhr

Ich drück Dir die Daumen, dass sie Dir sagt, dass alles gut ausschaut für eine spontane Entbindung! Was wiegt Euer Kleiner denn (vor knapp 3 Wochen sagte man mir, dass unser so um die 3200 g +/- 400 g wiegen soll #zitter)?
Ich muss (sofern sich vorher nichts tut) am Mittwoch wieder zu meiner FÄ...

Hach ist das alles aufregend...

Alles Gute und lieben Gruß,
Tanny

Beitrag von unserwunschkind 08.03.10 - 08:55 Uhr


Um die 3300g soll er wohl wiegen!


Lg

Beitrag von baby.2010 08.03.10 - 08:56 Uhr

hi,ich wehe zwar schon seit 3 tagen hier zuhause rum,MM 4cm,GMH nur noch wulstig... aber ich hoffe,kann dich "etwas" beruhigen...

meine ersten 2 geburten,da war vorher gaaaaaaaar nix.alles geburtsunreifer befund.auch keine wehen.
dann,1x beim zähneputzen morgens, plötzlich wehen,geburt dauerte 3 stunden ab erster wehe!
die 2.da war ich vorher noch shoppen,2 tüten getragen,dann zuhause wollt ich nen cappu trinken...wurd nix draus;-)

wünsche alles gute und eine tolle geburt:-)

LG sandra morgen 39.ssw#huepf

Beitrag von tannyangel 08.03.10 - 09:02 Uhr

Danke Sandra,

na da kann ich ja hoffen... Das man auch immer so zappelig sein muss und man es nicht abwarten kann...

Ich wünsche Dir für Deine Geburt auch alles Liebe und Gute!!!

LG
Tanny

Beitrag von baby.2010 08.03.10 - 09:03 Uhr

die 2 geburten waren übrigens in 39+5 und 39+3 ;-)

Beitrag von bettina2612 08.03.10 - 09:31 Uhr

ich bin auch nur noch drei tage von meinen "termin" entfernt. gefühlsmäßig von der geburt aber lichtjahre!

du schreibst du wehst seit 3 tagen zu hause rum: sind das dann schon stärkere wehen, regelmäßige, musst du die teilweise veratmen?

lg bettina