Welches Treppenschutzgitter - Das Kiddy Guard hat versagt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ambercherry 08.03.10 - 08:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir suchen ein gutes Treppenschutzgitter, welches unten keine Strebe hat über welche man stolpert.

Wir hatten das Kiddy Guard angebracht, aber unsere 7 monatige Tochter öffnet es einhändig von unten und ist gerade nur knapp dem zurückschnallende Rollo entrobbt.

Danke für eue Antworten

Beitrag von schnabel2009 08.03.10 - 09:53 Uhr

Huhu,

dieses Kiddy Guard ist doch das Rollo, oder?
Haben wir auch 2 mal hier im Haus und man muss oben einen Knopf beiseite schieben, damit man es öffnen kann--das schafft inzwischen mein 7jähriger, aber der 4jährige kann es noch nicht.
Von unten lässt sich das Teil so garnicht öffnen, ich vermute mal ihr habt es nicht verriegelt?

LG schnabel

Beitrag von ambercherry 08.03.10 - 10:08 Uhr

Hmm wir machen das so:

Wir ziehen/drüccken den Knopf und ziehen das Rollo dann raus in die Verankerung und lassen es einrasten.

Das ist doch alles oder nicht?

Die Kleine hat beim Robben das Rollo von unten etwas angehoben und schwupps zurrte es zurück

Beitrag von schnabel2009 08.03.10 - 10:18 Uhr

Hm, ich habe es jetzt extra mal ausprobiert.
Also klar, Du bekommst das Ding ja nur entrollt, wenn man den Knopf betätigt.
Dann hakt man es oben und unten ein und dann muss man noch prüfen, dass es eingerastet ist, also dass man es nicht mehr bewegen kann.
Und dann kann ich unten drücken und schieben wie ich will, es bleibt eingehakt.
Ich vermute mal, dass es nicht richtig eingerastet ist und somit konnte das noch zur Seite geschoben werden, aber oben und unten gleichzeitig?? Das ist schon schwierig, für ein 7 Monate altes Baby erst Recht.

LG schnabel

Beitrag von ambercherry 08.03.10 - 10:35 Uhr

Habs auch nochmal ausprobiert :-(

Ich weiß nicht ob es daran liegt dass wir es "schräg" anbringen mußten bei unserer Treppe.

Es fluppt leicht aus der Halterung raus

Beitrag von schnabel2009 08.03.10 - 10:52 Uhr

Wie schräg? Das kann vielleicht sein.
Wenn Du gegen das Rollo drückst, gibt es dann nach??

Beitrag von ambercherry 08.03.10 - 14:08 Uhr

Das Rollo gibt nicht nach - aber der Haken rutscht irgendwie aus der Halterung