Auswirkung von Utro auf Mumu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von littlecreek 08.03.10 - 09:07 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

im Moment fühl ich mich wirklich ausgesprochen gut. So gut gings mir vor NMT eigentlich nie. Keine SB 4-5 Tage vor NMT, kein Unterleibsziehen. Nur hin und wieder einen kleinen Zieper.
Also ungewöhnlich für diese Zeit uuuund - auch ungewöhnlich für die Zeit - ich bin nicht zickig!!!! #rofl
Am ungewöhnlichsten finde ich aber die Tatsache, dass ich seit gestern meinen Muttermund nicht mehr ertasten kann, so weit oben ist er. Das konnte ich bisher immer, selbst, wenn er am höchsten stand. Da das mein erster Zyklus mit Utro ist, frage ich mich, ob das mit dem zusammenhängen kann. Hat eine von Euch da Erfahrungen gemacht? Vielleicht darf ich auch schon ganz leise ein ganz kleines bisschen hoffen?

Liebe Grüße, Littlecreek

Beitrag von nycy27 08.03.10 - 09:10 Uhr

Was ist Utro ??? #kratz

Beitrag von littlecreek 08.03.10 - 09:27 Uhr

Sorry - Utrogest ist ein Progestoron, dass bei Gelbkörperschwäche die Tempi oben halten soll, um die zu kurze 2te Zyklushälfte zu verlängern und die Einnistung begünstigen soll.

Liebe Geüß, Littlecreek

Beitrag von iseeku 08.03.10 - 09:28 Uhr

mit utro hat das nichts zutun.
ich hatte trotz utro einen tiefsitzenden mumu - schwanger war/bin ich aber trotzdem.

viel glück! #klee

Beitrag von littlecreek 08.03.10 - 09:34 Uhr

Danke Dir,

dann werd ich mal noch bis Mittwoch warten und schauen was der Test sagt. Ich wünsch Dir alles Gute!!

Liebe Grüße, Littlecreek