Nüchtern zur Doppler- und Flowkontrolle?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shanirahimanala 08.03.10 - 09:41 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich muss in 3 Stunden bei der Doppler- und Flowkontrolle sein, weil mein Baby nicht anständig wächst, ich ein Notching und einen erhöhten Druck in den art. umb. (was auch immer...) habe.

Nun hat der Arzt sich beim letzten Mal beschwert, dass die Sicht nicht so prickelnd ist und ich habe deshalb gedacht, naja, vlt. gehst du heute einfach komplett nüchtern hin. Dann ist der Magen leer und alles und die Sicht müsste doch besser sein, oder!?

Aber andererseits könnten doch die Versorgungswerte verfälscht sein, oder!?

Beitrag von marzena1978 08.03.10 - 09:49 Uhr

Ich muss jede Woche zum Doppler und musste nie nüchtern sein, hat keiner was gesagt.
Es ist halt so, das manchmal die Zwerge so ungünstig liegen das sie ewig Nabelschnur usw. suchen müssen aber da kannst du nichts dafür.....
Lg und hoffentlich ein gutes Ergebnis.#herzlich#klee

Beitrag von brina82 08.03.10 - 10:00 Uhr

Hi!

Ich war auch schon häufiger zum Doppler, muss um 12 auch wieder hin und hab grade gefrühstückt.
Mir wurde nie gesagt, dass ich nüchtern sein soll.
Bei meinem Zwerg sind die Messungen auch nicht einfach, aber eher, weil er super aktiv ist.

LG Brina