Kaninchen und Meeris als Gruppe?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lia-sue 08.03.10 - 10:00 Uhr

Hallo,
ich wollte zu meinen beiden Kaninchen ( kastr. Bock und sein Weib beide 1j.) noch 2 Meeriböcke dazu setzen.

Hält jemand von euch Kaninchen und Meeris als Gruppe zusammen? Die Tiere haben ein etwa 8qm Gartenhaus zur verfügung.


Danke für eure Antworten

Beitrag von dominiksmami 08.03.10 - 10:05 Uhr

HUhu,

wichtig zu wissen ist das Meeries und Kaninchen NICHTS voneinander haben...ausser unnötigen Streß.

Die beiden Tierarten haben sehr unterschiedliche Gewohnheiten und verstehen einander weder in "Sprache" noch in der Körpersprache.

Bestenfalls leben sie friedlich, gleichgültig nebeneinander her.

Wenn man genügend Platz zur verfügung hat und die einzelnen Gruppen groß genug sind ist das sicher möglich. Hat man eher weniger Platz und nur Zweiergruppen...dann kann das für die Tiere stressig werden, da die Kaninchen oft die Meeries bedrängen etc.

2 qm Grundfläche sind pro Tier das Minimum in der normalen Haltung ( wenn es sich um Zwergkaninchen handelt...große brauchen mehr Platz), bei so einer kombinierten Haltung wäre etwas mehr Platz wünschenswert.

lg

Andrea

Beitrag von tauchmaus01 08.03.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

bei uns funktioniert das wunderbar. Meine Tiere sind auch im Winter gemeinsam draussen....die Haltung beider Tierarten sollte aber auch für beide Tierarten Rückzugsmöglichkeiten geben.

Meine Tiere leben so:

http://wackelnasen.piczo.com/sonstiges?cr=3&linkvar=000044

Es sind 2 Kaninchen und 5 Meerschweinchen.
Wenn DU sie im Winter draussen halten magst, sollten es wenigstens 5 Meerschweinchen sein damit sie sich gegenseitig wärmen können.

Hier meine Monsterchen:
http://wackelnasen.piczo.com/fotosession2?cr=3&linkvar=000044

Meine Kaninchen haben einen eigenen isolierten Stall der den Einschlupf so hoch hat dass die Meerschweinchen nicht reinkommen. Die Meerschweinchen haben eigene Häuser wo der dicken Kaninchenpo nicht reinkommt.;-)

Dann haben sie viel Platz, tagsüber sind es mehr als 20 qm zusätzliche Fläche.

Die Zusammenführung bei uns verlief so:

http://wackelnasen.piczo.com/fotosession?cr=3&linkvar=000044

Ich finde es toll, die Tiere leben toll miteinander, futtern gemeinsam, keiner ist der anderen Art gegenüber aggressiv, ich denke aber echt das liegt einfach am Platz.

Wie groß ist denn Dein Gartenhaus?
Du solltest aber warten bis es keinen Frost mehr hat nachts bevor die Schweinchen raus läßt, es sei denn sie kommen aus Aussenhaltung!

Mona

Beitrag von dominiksmami 08.03.10 - 10:19 Uhr

hach man...du hast das soooooooooooo schön für deine Tiere gemacht alles und so süße Fellnäschen. #verliebt

Und du erzählt immer toll...von Kaninchenpo und Wackelnase *g*

wollte ich nur mal so sagen.

lg

Andrea

Beitrag von tauchmaus01 08.03.10 - 10:34 Uhr

Oh, dankeschön #hicks

Ich würde gerne noch größer bauen.....aber die Gefahr dass dann auch noch mehr Tiere dazu kommen würden besteht!

Es ist so das Mindestmaß an Größe für die Tiere. Die Kaninchen hatten diesen Platz auch vorher zu zweit, kleiner wäre nicht tragbar.

Leider meinen immer noch viele dass man Kaninchen und Meerschweinchen im Käfig aus dem Laden halten kann......:-(

Vielleicht bekommt ja der ein oder andere nach einem Besuch auf meiner Seite Lust auch zu bauen......;-)

Beitrag von tauchmaus01 08.03.10 - 10:35 Uhr

Hab übrigens auch ein Gästebuch....darfst gerne was reinschreiben #schein
http://wackelnasen.piczo.com/?cr=3
unten links!