Milchpumpe auf Rezept?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von virginiapool 08.03.10 - 10:08 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von pheobie 08.03.10 - 10:11 Uhr

Hallo
also ich hatte zwar einen Grund, aber die Arzthelferin hat gar nicht nachgefragt - hat mir einfach ein Rezept in die Hand gedrückt:-p

lg

Beitrag von koerci 08.03.10 - 10:17 Uhr

Huhu!!

Ich habe die verschrieben bekommen, ohne dass ich einen trifftigen Grund hatte.
Wollte nicht mehr stillen, aber Mumi füttern.
Glaube schon, dass dein Arzt die einfach so verschreibt.

LG

Beitrag von romance 08.03.10 - 14:42 Uhr

Huhu,

wenn du im KH entbindest und dort noch bleiben wirst. Dann laß die Krankenschwester für euch das machen. Ich bekam meins im Sanitätshaus und habe eine Leihgebühr bezahlt und bekomme dies wieder, wenn ich sie zurück gebe. Das hält 4 wochen und dann wieder neues Rezept.

Was auch gut ist, wenn du zwei Pumpsysteme hast. Ich habe für zwei Brüste und kann gleichzeitig abpumpen, spart auch viel Zeit. Leider wird es weniger, da ich nicht mehr stille.

Rezept über Frauenarzt oder Kinderarzt.

LG Netti