Antidepressiva beim Mann, Auswirkungen auf Sperma?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von manu582 08.03.10 - 10:17 Uhr

So,
da hab ich auch schon meine erste Frage. Mein Partner muss momentan noch Antidepressiva nehmen, hat das Auswirkungen auf seine #schwimmer oder kann das im Falle einer #schwanger sich schlecht aufs Kind auswirken?
Leider steht in der Verpackungsbeilage immer nur was über die Auswirkungen bei Frauen.
Danke für Antworten
LG Manu

Beitrag von nickymaus30 08.03.10 - 10:23 Uhr

hallo manu .

meinst sind an antidepressiva nur tabletten zum ruhigstellen des körpers ...und die tabletten wirken im nervenzentrum also im hirn ..aber für sperma und ss bzw. für ein baby nicht schädlich ...

ich selbst nehme opipramol 50mg 3 x am tag ..


lg nicole

Beitrag von manu582 08.03.10 - 10:25 Uhr

Danke, das beruhigt mich ungemein... dann haben wir eine Sorge definitiv weniger.