Frage zu Feiertagen bei Teilzeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von alex1971 08.03.10 - 10:56 Uhr

Guten Morgen,

mir stellt sich gerade eine knifflige Frage, und ich würde mich freuen, wenn einer von Euch eine Antwort darauf weiß bevor ich meine Chefin frage und mich vielleicht damit in die Nesseln setze.
Also ich arbeite jetzt wieder in TZ für 20 Stunden verteilt auf Montag und Dienstag jeweils 8 Stunden und Donnerstags 4 Stunden.
Diese Tage stehen fest.
Was ist nun, wenn ein Feiertag auf den Montag fällt, wie z.b. bald an Ostern und Pfingsten. Steht mir dann der ganze freie Tag zu oder eventuell nur anteilsmäßig?
Wer weiß da Bescheid?
Danke schon mal für Eure Antworten

Gruß
Alex

Beitrag von malisch 08.03.10 - 11:07 Uhr

Hallo Alex,

bei Teilzeit ist es so, dass wenn ein Feiertag oder Urlaubstag auf einen sonst arbeitsfähigen Wochentag fällt, dann Glück für dich und Pech für Arbeitgeber.

Also ist Ostermontag für dich ein echter Feiertag. Karfreitag ist dann nur für deinen AG ein Vorteil. So ist es im Leben.

Gruß
Tatjana

Beitrag von alex1971 08.03.10 - 11:08 Uhr

Na wenn das so ist, dann freu ich mich einfach mal ganz dolle darüber....;-)
Danke