zeitlicher Ablauf Kryo?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von antonia30 08.03.10 - 11:07 Uhr

Huhu Mädels,

wie sieht der zeitliche Ablauf einer Kryo genau aus? An welchem ZT im nicht stimulierten Zyklus wird aufgetaut und an welchem Tag nach ES eingesetzt? Also bei einem Zyklus von 28 Tagen mit ES am 14 ZT würde dann beispielsweise am Tag des ES aufgetaut und dann 3 Tage später wär der Transfer?

Ich frag, weil ich da Urlaub nehmen möchte und gerade am Herumrechnen bin, wann ich den dann nehme...

LG
Antonia,
die heute gaaaaaar keine Lust hat zu arbeiten#contra

Beitrag von nadine1976 08.03.10 - 12:02 Uhr

Hi Antonia,

na das kenne ich mit dem Rechnen. Habe auch Urlaub genommen, mit zwei Tagen Puffer, falls bei mir PU am Montag schon sein sollte, statt Mittwoch.

Allerdings kann ich dir leider nichts zu der Kryo sagen, sorry.

Alles Gute!!! #klee
LG Nadine

Beitrag von antonia30 08.03.10 - 13:55 Uhr

Hi Nadine,

ja, dir auch alles Gute!! Diesmal klappts bestimmt!#klee

LG
Antonia

Beitrag von kieselchen77 08.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo Antonia,

bin auch noch Kryoneuling und schreibe Dir mal meinen ungefähren Ablauf.
Wir machen das recht spontan, also ohne Medis. Heute ist ZT 10 und ich war beim 1. US. Ein Folli hat 18mm. Wenn die Blutwerte o.k. sind (erfahre ich heute nachmittag), soll ich wohl heute noch auslösen. Ich denke mal, dann hüpft mein Eichen an ZT 12. Dann wird wohl auch aufgetaut und wenn alles gut läuft wird an ZT 14 oder 15 TF sein.
Leider war heute nur die Vertretung da, genauer weiß ich`s leider noch nicht.
Mein ES ist immer so an Tag 12 oder 13, also wird das Ganze bei Dir wahrscheinlich entsprechend etwas später sein.

Viel Erfolg,
kieselchen

Beitrag von antonia30 08.03.10 - 13:52 Uhr

Hallo Kieselchen,

danke für deine Antwort.#blume Ja, so in etwa habe ich mir das auch vorgestellt. Dann mache ich jetzt mal einen Termin in der Kiwu für den 1. US.

LG
Antonia

Beitrag von maufie 08.03.10 - 12:13 Uhr

Hallo Antonia,

ich habe grad meine 1. Kryo hinter mir (leider heute morgen negativ getestet :-()

Also ich hatte am 12. ZT Ultraschall. Meine GMS war da schon sehr schön aufgebaut und auch ein sprungbereites Folli sichtbar. Deshalb durfte ich dann direkt abends auslösen. Meine eingefrorene Morula wurden dann am 17 ZT aufgetaut und am 18 ZT hatte ich dann TF.
Ich denke EZ im Vorkernstadium werden zum ES aufgetaut und TF ist dann wie bei einer ICSI nach 2-3 Tagen (es sei dann man will Blastozysten).

Ich hoffe, dass hilft dir etwas bei deiner Rechnerei weiter :-) Müsste ja auch für deinen Zyklus in etwas passen...

LG
Karina, die morgen noch zum BT geht und sich das negativ bestätigen lässt #schmoll

Beitrag von antonia30 08.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo Karina,

oh wie traurig, lass dich #liebdrueck. Ich habe auch erst letzten mittwoczh mein negatives BT-Ergebnis der 1. ICSI bekommen, aber kurz drauf war sofort mein Kampfgeist wieder da, nun stürzen wir uns ins Abenteuer Kryo...

Ich denke, ich hab nun ungefähr den richtigen Urlaubszeitraum für mich ermittelt ;-)

Lass den Kopf nicht hängen!

Liebe Grüße
Antonia