Bei wem kam die Nuckelfee mit fast 24 Monaten????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maschm2579 08.03.10 - 11:33 Uhr

Hallo,

wir hatten gerade U7 und es ist alles super. Der Kia meinte ich soll Ihr ganz schnell den Nuckel abgewöhnen da der Biss schon offen ist und es nicht schlimmer werden soll. Ein Laie sieht es nicht aber er und er meint das wird später teuer.
Die Nuckelfee soll kommen.... er meint sie kapiert das schon und versteht das #kratz

Wer hat es durchgemacht und es hat geklappt? Sie braucht ihn nur zum schlafen und wenn sie müde ist, aber da versuche ich schon gegenzusteuern und Ihr den so wenig wie möglich zu geben.

Freu mich über Eure Berichte...

lg Maren und Hannah die am freitag 2 Jahre wird

Beitrag von superschatz 08.03.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

mein Sohn (13 Monate) nimmt schon seit gut 4-5 Monaten keinen Nuckel mehr, er wollte ihn selbst nicht mehr. Ich habe nun auch alle weggeräumt, dann gewöhnt er sich gar nicht mehr daran. :-D

Aber bei meiner Nichte hat der Nikolaus die Schnuller mitgenommen, das war 2 Wochen nach ihrem 2. Geburtstag. Ich und eine Freundin meiner Schwägerin (auch die Patentante meiner Nichte) waren schwanger und so hat meine Nichte die Schnuller dann für die Babys abgegeben. Die brauchen ja auch Schnuller und es gibt nicht soviele auf der Welt. #freu Das hat wunderbar funktioniert und sie war ganz stolz.

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von yvonnechen72 08.03.10 - 11:51 Uhr

Hallo,

Wir waren in der Woche vor Nikolaus beim Zahnarzt und der hat bei Finja auch einen offenen Biss festgestellt.
Finja war zu dem Zeitpunkt 27 Monate. Wir hatten am WE davor Nikolaus-Socken genäht und diese hab ich zu "Zaubersocken" umfunktioniert. Da musste man nur einen Nuckel rein tun und ein Keks kam wieder raus!;-)
Beim ersten fand sie es auch noch ganz witzig, aber beim zweiten, hat sie den Keks quer durchs Wohnzimmer geschmissen und wollte ihren Nuckel wieder haben.
Na ja, wir hatten hier drei Tage Drama, aber dann war es gut.
Finja hat ihren Nuckel aber fast den ganzen Tag im Mund gehabt.

LG Yvonne

Beitrag von muffin357 08.03.10 - 13:49 Uhr

hi --

mehreren Freunden hat es geholfen, Stückchenweise die Schnuller vorne abzuschneiden, -- sie wurden dann uninteressant ... -- vielleicht ist das mal ein erster Weg?

lg
tanja

Beitrag von xysunfloweryx 08.03.10 - 14:29 Uhr

Hey Du,

unser ZA sagte das auch. Wir haben seit letzten Dienstag KEINEN NUcki mehr. Es kam aber keine Fee, sondern ich habs radikal gemacht, da ich dachte, er versteht es nicht. Er schrie beim Hinlegen immer so zwischen 10-30 min, besonders nachmittags, aber jetzt gehts einigermaßen. Er schläft auch durch, nur gestern ned, aber das liegt dran, dass er wieder krank ist und das ist natürl. nachts ohne Nucki auch ned das Wahre. Aber ich denke, wenn er 4 Tage schaffte, lassen wir es jetzt dabei. Ich habe näml. auch angst um die Zähne und ich bin auch Laie, und wie ich finde, sehe ICH es bei Mika auch schon.....
Ich hoffe, Ihr bekommt das gut hin. Viel GLück.
Mika ist 21 Monate..

LG

Beitrag von butler 08.03.10 - 15:30 Uhr

Bei uns hat der Knecht Rupprecht den nuckel gegen eine Feuerwehr getauscht (in der Nacht) Es gab ein paar Tage noch "das ich will zurücktauschen" aber eisern bleiben.
Vielleicht tauscht der PapaOsterhase in der Nacht schon mal den Nuckel gegen einen Wunsch? Puppe, Ball, Knete.... Der benötigt doch dringend den Nuckel für ein gannnnz kleines Baby?!
Erst sollte der Weihnachtsmann den letzten bekommen, aber mein Sohn kam dann auf die Idee ich solle doch einen neuen für den Weihnachtsmann kaufen. Damit ließ ich da Thema sein und der Knecht war schneller:-):-)
lg