ich bin verwirrt!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von riraritachen 08.03.10 - 11:39 Uhr


AAAlso,

ich bin momentatn ES+17 und hatte zwei positive Femtest's gehabt, der letzte war gestern (siehe VK).

Und heut war ich dann beim FA und die hat ebenfalls einen Urintest durchgeführt und der war laut FA-Assistentin negativ... #schock

mhhh... jedenfalls haben die mir jetz Blut abgenommen und heute Abend kann ich dann mein Ergebnis per Telefon abrufen.

Kann das sein das trotz zwei positiven Femtest's ich doch nicht schwanger bin...

sowas komisches auch

Beitrag von luise85 08.03.10 - 11:41 Uhr

Die Tests beim FA sind glaub ich 50'er. Wahrscheinlich war dein HCG noch nicht sooo hoch. Nicht traurig sein, das wird schon #liebdrueck

Beitrag von nadine1013 08.03.10 - 11:42 Uhr

Hi,

dass kann schon sein, dass der beim FA negativ ist und du trotzdem schwanger bist - die Urintests in den FA-Praxen sind meist nicht so sensibel und zeigen daher erst später an.

LG, Nadine

Beitrag von alice-in-wonderland 08.03.10 - 11:42 Uhr

ich hab hier letztens gelesen, dass die urin-tests beim fa 50er sind, aber keine ahnung, ob das stimmt...??!!

Beitrag von saskia33 08.03.10 - 11:45 Uhr

Femtests sind auch 50iger,oder hast du die Frütests von dehnen benutzt??

lg

Beitrag von riraritachen 08.03.10 - 11:51 Uhr


Also die zwei Tests die ich früher gemacht habe waren aus der Apotheke,

und heute beim FA war das auch so ein
Stäbchen also vermutlich ein 50ger.

Naja ich rufe da mal heut Abend an...
Ich hoffe ich bins #schmoll

lg rita