Nach TF kein GV???Vorsicht Intim

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bine212 08.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo Leute,

mich würde interessieren ob ihr die 2 Wochen nach dem TF so wie es der Arzt sagt wirklich keinen GV habt?Also mein Arzt meinte keinen GV in den 2 Wochen danach.Ich bin jetzt PU+13 TF+10 und langsam wird es wirklich schwer für uns beide:-p Vorher durften wir ja auch nicht wegen der Spermaprobe also sind es mittlerweile schon 3 Wochen.Der Doc meinte zwar nur keinen vaginalen GV aber ich trau mich auch keinen anderen zu machen zumal ich ja 3x1 Urogest einführen muss und mir das unangenehm wäre wenn mein Mann unten rummacht obwohl das Urogest ja teilweise rausläuft.:-(


Sorry ist sehr intim

Beitrag von antonio72 08.03.10 - 12:03 Uhr

Mein Arzt sagte nach TF kann man ruhig GV haben.

Beitrag von daisydonnerkeil 08.03.10 - 12:07 Uhr

Hallo,
das scheint jeder Arzt anders zu halten. Einige Ärzte verbieten nach Transfer quasi alles, andere nichts. Mein Arzt z.B. meinte während des Transfers mehrfach, dass ich Sex haben dürfte. Es fördert auch die Einnistung, da gibt es eine Studie zu.

Wir hatten vor und nach Transfer Sex und die Einnistung hat geklappt (leider eine FG in der 8. Woche). Kommt natürlich auch darauf an, wie es den Eierstöcken geht. Ich hatte 11 punktierte Follikel, mir ging es körperlich auch so, dass ich Lust hatte.

Ich würde da deinem Gefühl folgen. Mir war auf jeden Fall in diesem doch sehr technischen Prozess ein bisschen nach Romantik. ;-)

Alles Gute,
Da.

Beitrag von ronja698 08.03.10 - 12:18 Uhr

Der Prof in unserer Klinik sagt, dass man sich nach TF ganz normal verhalten soll und sich gar nicht einschränken soll.

Mit welcher Begründung sollt Ihr denn auf GV verzichten?

Gruß
Ronja

Beitrag von bine212 08.03.10 - 12:19 Uhr

naja warum weiss ich selbst nicht so genau

Er meinte nur das es besser wäre keinen vaginalen GV zu haben

Beitrag von schokoteufel 08.03.10 - 12:35 Uhr

Hallo!
Wir hatten auch GV- Verbot. Habe heute BT, da ich meine Mens habe,weiß ich es hat nicht geklappt. Beim nächsten Mal würde ich auf mein Gefühl hören. Wenn ich Lust habe warum nicht. Die 3 Wochen ohne waren schrecklich auch für meinen Mann. Verstehe den Grund auch nicht.

Beitrag von ronja698 08.03.10 - 14:07 Uhr

Hmmm, wirklich merkwürdig. Vorallem, weil es ja aus medizinischer Sicht keinen Grund gibt, der dagegen spricht. Eigentlich eher genau das Gegenteil. Wie hier schon geschrieben, gibt es Studien, dass GV nach TF sogar hilfreich beim Einnisten sein kann.

Also los, habt Euch wieder lieb. #freu