Chance nicht genutzt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von somaus 08.03.10 - 12:24 Uhr

Meine FÄ macht diesen Monat/ Zyklus bei mir ein Monitoring, weil ich nach 8 Monaten noch nicht ss geworden bin. Jetzt hat sie letzte Woche an den Follikeln gesehen, dass der ES am Sonntag hätte sein müssen. Also "Feuer frei" für #sex!
Und was machen wir???? Hat mein Mann sich überlegt, dass der Geburtsmonat November nicht gut ist, weil wir da einen schon lange geplanten Urlaub gebucht haben...
Und ich im April und Mai auch noch zweimal einen Flug gebucht habe!!!
Es wäre diesen Monat die beste Chance, ss zu werden gewesen und wir nutzen sie nicht. Ich könnte mich schwarz ärgern!!! Jetzt werde ich mir wohl für die nächsten Monate mal persona o.ä. kaufen, um die fruchtbaren Tage herauszufinden.
Es ist so nervenaufreibend. Beim 1. Kind hat es nur 4 Monate gedauert, bis ich ss war.

Sorry für das #bla, musste einfach mal raus! #gruebel

LG,
somaus


Beitrag von cucina3 08.03.10 - 12:26 Uhr

einfach nur ohne Worte....
#klatsch

Beitrag von nudelmaus27 08.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo!

Zuerst frage ich mich natürlich wozu sich der FA so eine Mühe macht aber gut?!

Nächste Frage die ich hätte, was ist das Problem wenn du im 2. oder 3. Monat (also April/Mai) geflogen wärst #augen?

Und drittens befürchte ich, ist dir nicht klar das es eh nur höchstens eine 25 % Chance im jeweiligen Zyklus gibt (vorausgesetzt bei beiden Partner ist alles okay!) dass man überhaupt schwanger wird. Sorry aber wenn der Wunsch da ist, hätte ich zur Not den Urlaub umgebucht.

Ich finde ihr solltet euch mal fragen, was ihr wirklich wollt!

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von yc23 08.03.10 - 12:51 Uhr

#klatsch dazu kann man echt nichts mehr sagen ...

Beitrag von schnuffeltuch 08.03.10 - 13:35 Uhr

Hallöle....

hat dein Mann das allein entschieden und du hast dich damit abgefunden....also mit der Entscheidung???

Sehr seltsam....

Ich weiß schon, warum ich meinem Mann nicht sage, wann DIE heißen Tage wären. *grins*

Aber mal ehrlich....der Urlaub wäre mir sowas von wurscht, wenn ich ss werden könnte.

Vielleicht ist es bei euch noch nicht der richtige Zeitpunkt, wenn ihr solche Prioritäten setzt. #kratz

Grüssle Claudia

Beitrag von somaus 08.03.10 - 23:27 Uhr

Also, wenn ich hier so etwas schreibe, muss ich damit rechnen, auf Unverständnis zu stoßen... Klar.
Aber vielleicht kann ja die eine oder andere von euch nach ein bisschen Nachdenken nachvollziehen, wie es einem gehen kann, wenn man seit 9 Monaten ergebnislos "übt"! Dass da die Nerven blank liegen und man sich manchmal auch sinnlose Gedanken macht oder sogar auf die Idee kommt zu sagen, "ich habe ein gesundes Kind, wieso lasse ich es darauf ankommen, dass was schief geht"! Ja, so kann es einem auch ergehen! Da kann man auf diese "#klatsch" gerne verzichten!
Und noch an "Nudelmaus": ich würde mich, sobald ich ss bin, in KEIN Flugzeug setzen!!! Schon gar nicht in den ersten 3 Monaten!

Grüße,
somaus