ALG I im Mutterschutz ??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von wicca-witch 08.03.10 - 12:31 Uhr

Hallo,
wahrscheinlich wird mein Arbeitsvertrag nicht verlängert, seit dem mein Chef weiss, dass ich schwanger bin ist er sehr ablehnend zu mir.
Jetzt habe ich gehört, wenn ich arbeitslos bin, bekomme ich in der Muuterschutzzeit kein Geld, weil ich dann nicht vermittelbar bin. Ist das richtig?

Vielen lieben Dank im Vorraus für Eure Anrworten.

LG

Andrea

Beitrag von dine15 08.03.10 - 13:21 Uhr

Hallo!
Solange Du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst (und das stehst Du im Normalfall bei einer SS-du bist ja nicht krank) bekommst Du auch ALG. Wie das jetzt speziell in der Mutterschutzzeit, also diese 6 oder 8 Wochen vor der Geburt aussieht, weiß ich nicht ganz genau. Ich glaube dann bekommst du ganz normal Mutterschutzgeld von der KK.
LG

Beitrag von susannea 08.03.10 - 17:05 Uhr

Wann genau endet dein Vertrag und hast du Anspruch generell auf ALGI?

Geld kriegst du nämlich meistens schon, wieviel hängt vom Vertragsende ab.

Beitrag von wicca-witch 08.03.10 - 17:34 Uhr

Ich habe Anspruch auf ALG 1 und mein Vertrag läuft in Wochen aus.

Beitrag von susannea 08.03.10 - 17:46 Uhr

Wichtig ist, ob vor oder im Mutterschutz.

Wenn du Anspruch auf ALGI hast, dann bekommst du mindestens Mutterschaftsgeld in Höhe vom ALGI!

Beitrag von wicca-witch 08.03.10 - 18:27 Uhr

Ja, meine Mutterschutz fängt erst im Juli an.
Dann bin ich ja beruhigt.
Vielen lieben Dank für Deine Antwort.