Diabetestest... wer hat es gemacht, wie läuft es ab?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von natik81 08.03.10 - 13:25 Uhr

wie läuft die untersuchung ab? wie lange dauern die Ergebnisse?

Beitrag von babe-nr.one 08.03.10 - 13:27 Uhr

ich habe ihn am mittwoch gemacht.
durfte 10 h zuvor nichts essen und trinken.

dann wurde mir blut abgenommen, ich musste eine traubenzuckerlösung trinken, nach einer stunde wurde wieder blut abgenommen, dann nochmal eine stunde warten, es wurde nochmal blut abgenommen, und das wars!
freitag bekam ich das ergebnis#freu

Beitrag von nasentierchen 08.03.10 - 13:32 Uhr

:-) Bei mir war das Ergebnis sofort fertig...lange angehalten hat nur das SODBRENNEN von dem Zuckersaft #hicks

Beitrag von nasentierchen 08.03.10 - 13:33 Uhr

...und langweilig wars ...hätte mir mal Gesellschaft mitnehmen sollen!

Beitrag von gitti1982 08.03.10 - 13:29 Uhr

Hi!
Ich war heute morgen beim Blutzuckerbelastungstest!!!!
Also dir wird ein Tropfen Blut am Finger abgenommern um deinen nüchternen BZ zu erfahren. Dann bekommst du eine Zuckerlösung, die schmeckt wie ganz süßer Traubensaft, die trinkst du dann mal eben und musst eine Stunde in der Praxis bleiben, dann wird erneut BZ gemessen und dann wird weiter gesehen! Bei mir war der Bz im Normbereich somit konnte ich gleich nahc Hause gehen, ist der Bz jedoch auffällig musst du länger dort bleiben um zu sehen wie der Bz runter geht!

GGLG

Beitrag von phini84 08.03.10 - 13:30 Uhr

Hi,

also du bekommst so eine Zuckerlösung zu Trinken, vorher musst du nüchtern in der Praxis erscheinen und dann wird der Blutzucker nüchtern getestet, da wird dir in den Finger gepiekt und mit einem Tropfen Blut spuckt das kleine Gerätchen dann nach ein paar Sekunden das Ergebnis aus. Das wird notiert und dann musst du diesen Saft trinken. Dann eine Stunde warten, nochmal pieksen und testen, nochmal ne Stunde warten und nochmal Blutzucker kontrollieren :-) Also alles in allem dauert das etwas über 2 Stunden, is aber nich schlimm und das Ergebnis hast du sofort.

Grüßle,
Phini und Finnja inside 33. SSW

Beitrag von dominiksmami 08.03.10 - 13:31 Uhr

Huhu,

meinst du den Zuckerbelastungstest?

Der lief bei mir so ab:

Am Vortag durfte ich ab 22 Uhr nichts mehr essen. Wasser trinken war aber ok.

Um 8:40 hatte ich Termin und bekam zum erstenmal Blut abgenommen.
Dann mußte ich die Glukoselösung trinken und 1 Stunde warten.

Nach dieser Stunde wurde wieder Blut abgenommen und danach mußte ich wieder 1 Stunde warten.

Dann folgte die letzte Blutabnahme und ich durfte nach Hause.

Die Ergebnisse bekam ich 2 Tage später, leider ists nicht gut ausgegangen und morgen habe ich einen Termin bei der Diabetologin.

lg

Andrea

Beitrag von dominiksmami 08.03.10 - 13:36 Uhr

Im übrigen hat mein FA ( er arbeitet mit der Diabetologin zusammen) erklärt das venöses Blut ( also richtig Blut abnehmen) genauer ist als die Fingerstichprobe. Ebenso gelten bei beiden Verfahren verschiedene Werte.

lg

Andrea