an die 2. Mamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jule3 08.03.10 - 13:33 Uhr

hi,

ich bekomme im August mein zweites Kind und frage mich jetzt, ob es wirklich "Not" tut noch mal einen Geburtsvorbereitungskurs zu machen. Mit Job und Kind 1 weiß ich gar nicht recht wie ich das unterbringen soll. Gut es ist noch Zeit aber was macht ihr?

Liebe Grüße
Jule

Beitrag von chaos-queen80 08.03.10 - 13:35 Uhr

Ich mache einen GVK, er beginnt am Freitag,
aber es ist einer für Mamas ab dem 2. Kind. Also ohne viel Theorie. Es geht mehr um die Zeit für mich und mein Baby!

Man bekommt noch mal Tipps ect. ich freu mich drauf, da das 2. Kind eh zur kurz kommt.

Einen normalen GVK hätte ich nicht gemacht.

Beitrag von 19jasmin80 08.03.10 - 13:36 Uhr

Also ich nutze die Zeit im GVK ganz für mich. Mit Beruf, Kind und HH bleibt man ganz schön auf der Strecke weshalb ich das diesmal mitnehme.

Beitrag von yamboolady 08.03.10 - 13:41 Uhr

hab auch wieder einen gemacht. aber auch für mamis die schon mama sind :-)
es waren 5 abende die ich sehr genossen hab. Schade das sie schon vorbei sind :-(

Beitrag von magnoona 08.03.10 - 13:51 Uhr

ich werde keinen machen...lieber nehme ich mir einen Abend die Woche Zeit für mich (SChwimmen, Kino, o.ä.) mein Mann hält mir einen den Montag frei. Etwas Zeit für sich selbst raus schlagen, finde ich schon wichtig, aber da es bei mir ein KS werden muss, würde es mir echt nix bringen. Und ich glaube auch sonst würde ich eher zu Yoga o.ä. tendieren...Gruß

Beitrag von faehnchen77 08.03.10 - 13:52 Uhr

Ich mache keinen, hätte auch auf den ersten erzichten können. Aber mein Mann wollte unbedingt das wir einen machen.

LG Dani

Beitrag von jule3 08.03.10 - 13:57 Uhr

Lieben Dank für die Antworten, ich werd mich mal informieren, was es für Kurse für Mehrfachmamas gibt.
Vielleicht kann mir die Ein oder Andere von euch noch ein bißchen erklären, was genau in so einem Kurs gemacht wird? Wird die Zeit MIT dem Baby besprochen? Der Umgang mit dem Geschwisterkind? Evtl. Problemlösungen oder Hilfestellungen?


Beitrag von tapsitapsi 08.03.10 - 16:09 Uhr

Hey,

ich werde auf jeden Fall wieder einen machen.

1. um zu sehen, wer noch alles so schwanger ist

2. Zeit für mich und das Baby zu haben

3. fand ich ihn ganz toll und freue mich auch schon auf die Partnerabende (wo wir halt nur noch Charlotte unter kriegen müssen.)

LG Michaela