Fühlt ihr euch sicher mit der Kupferspirale?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von scaramouch 08.03.10 - 13:49 Uhr

Hallo Mädels,

habe seit knapp 2 Wochen die Kupferspirale drin und stand auch anfangs voll dahinter. Vertragen tu ich sie auch gut, spüre sie nicht und alles supi bisher...
Bloss fühl ich mich nicht sicher mit dem Teil. Denke jedes Mal, oh Gott, was, wenn sie verrutscht ist usw....

Hab extra was ohne Hormone gewählt weil ich davon die Schnauze voll habe.
Nun ja, bringt auch nichts zusätzlich mit Kondomen zu verhüten denn dann hätt ich mir die 200 Franken auch sparen können #klatsch

So viel dazu...

Wie gehts euch damit?

Lg
scaramouch

Beitrag von sonne.hannover 08.03.10 - 14:46 Uhr

ich hatte insgesamt schon zwei Spiralen (insg. 6 Jahre) und fühlte mich sehr sicher und ist auch nie etwas passiert. Entspann Dich ;-)

Beitrag von tina.78 09.03.10 - 08:58 Uhr

Hallo,

ich habe auch eine Kupferspirale und hatte eine Weile die gleichen Ängste wie du.
Wir haben dann einfach an den fruchtbaren Tagen noch zusätzlich mit Kondom verhütet.

Inzwischen machen wir das nicht mehr und ich fühle mich sicher.

LG Tina

Beitrag von kaki_luna 11.03.10 - 14:52 Uhr

Bei mir war es ähnlich, es ist erst mal schwer sich daran zu gewöhnen dass man sich eigentlich keine Sorgen machen muss. Auch wir haben in der ersten zeit noch manchmal mit Kondom verhütet, bis ich mich absolut sicher gefühlt habe.

Die Sorgenfreiheit kommt mit der Zeit! Alles Gute!