Uterogest und spinnbarer ZS in d. 2. ZH

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tosca71 08.03.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Zervixschleim bei Uterogesteinnahme!!!

Ich hatte wahrscheinlich am 27.2. meinen #ei , (Persona zeigte am 26. und 27.2. das Eisymbol, die Tempi ging am 28.3. um 0,1 ueber die Clearline und am 1.3. dann um 0,3° C, ausserdem hatte ich vom 25.-27.2. Mittelschmerz und vom 23.-28.3. spinnbaren Zervixschleim).

Am 1.3. habe ich dann angefangen abends vaginal 2 x 100 mg Uterogest einzufuehren, weil ich eine Gelbkoerperschwaeche habe. Am 5. und 6.3. hatte ich dann wieder sehr viel spinnbaren ZS, er war zwar weiss, nicht durchsichtig aber ich denke mal das kommt bestimmt vom Uterogest.

Nun meine Frage, hatte hier schon jemand spinnbaren ZS in der 2. ZH unter Einnahme von Uterogest? Kann Uterogest den ZS verfluessigen?

Vielen #danke im Voraus fuer eure Hilfe und Lg

Tosca

Beitrag von 111kerstin123 08.03.10 - 14:00 Uhr

hm meiner war da immer milchig#kratz

Beitrag von bini808 08.03.10 - 16:36 Uhr

Hallo Tosca,

ja, bei mir ist es genauso. Nehme seit 3.3 auch Utro ein (abends 2 Kapslen oral) Bin heute ES +7 und habe seit ein paar Tagen auch immer wieder spinnbaren Zervix, der ist so ein Mischmasch aus durchsichtig und weiß!

Hatte ich im letzen Zyklus auch (auch Utro genommen). Davor war mein Zervix in der 2 ZH immer milchig dick, so wie es eben sein soll. Daher nehme ich auch an, es kommt von den medis.

Sorry, falls es teilweise sehr "detailliert" wurde!#hicks

Bini

Beitrag von tosca71 08.03.10 - 19:36 Uhr

Hallo Bini,

#danke fuer deine Antwort - da bin ich aber erleichtert, ich dachte schon ich haette mich verrechnet und zu frueh damit angefangen...

Glg,

Tosca

Beitrag von staubfinger 08.03.10 - 17:30 Uhr

Hallo Tosca,

ja das habe ich auch immer von Utro. Es ist immer verwirrend und ich frage mich dannob die IUI zum richtigen Zeitpunkt war und so aber ich denke das passt schon...

LG
Brigitte

Beitrag von tosca71 08.03.10 - 19:37 Uhr

Hi Brigitte,

#danke !!!

Das sind ja gute Nachrichten, ich war echt in Panik deshalb... ich dachte auch ich haette mich verschaetzt!!!

Glg Tosca