schilddrüse->FG???? kann mir jemand helfen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiger89 08.03.10 - 14:34 Uhr

ich glaub ich kann nicht mal ne richtige frage formulieren, da im forum "frühes ende" grad niemand zu sein scheint will ich es mal hier versuchen.

hab jetz immer öfter mal was davon gehört, das die schilddrüse auslöser für eine FG sein, is hier jemand, der mir was dazu sagen kann???
erfahrungen, was kann man da machen, wie wird sowas getestet etc. ....

danke wenn jemand antwortet!

Beitrag von 19jasmin80 08.03.10 - 14:39 Uhr

Also ich denke Auslöser nicht unbedingt aber die Schilddrüse kann sich gerade in der Früh-Schwangerschaft und auch schon bei Kinderwunsch auf alles auswirken, weshalb man bereits bei bestehendem Kinderwunsch sichergestellt haben sollte, dass die Schilddrüse funktionsfähig ist, entweder mit oder ohne Tabletten.

Unser Kinderwunsch blieb damals u.a. wegen der Schilddrüse unerfüllt, was wir aber erst nach einiger Zeit erfuhren. Kaum eingestellt, wurde auch unser Traum wahr und ich war schwanger.

Nun bin ich das 2te Mal schwanger, meine Werte liegen zwar im Normalbereich (Schilddrüsenunterfunktion) aber aufgrund der SS soll ich ein klein wenig höher eingestellt werden, da erhöhter Bedarf (im Moment ja nicht nur für mich) besteht.

Beitrag von nannyogg 08.03.10 - 14:40 Uhr

Hallo Tiger!

So genau kann ich Dir leider Deine Frage nicht beantworten. Ich hatte aber auch mehrere Fehlgeburten und daraufhin sind mein Mann und ich durchgecheckt wurden. Soweit alles in Ordnung, ausser der TSh-Wert der Schilddrüse. Vermutung: meine Schilddrüse arbeitet für mich allein ausreichend, aber evtl. in einer SS nicht. Also musste ich zur Endokrinologin und die bestätigte diese Vermutung.

Nun bin ich wieder ss und nehme seit der 5.SSW L-Thyroxin 50, also ein Hormon. Ich hoffe soooo sehr, dass diesmal alles gut geht und wir in meiner Schilddrüse den grund für die FG gefunden haben.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen, auch wenn es hier sicher Mädels gibt, die sich noch besser auskennen.

LG Nanny mit 4 #stern fest im #herzlich und #ei 9+2

Beitrag von kevinlisamama 08.03.10 - 14:41 Uhr

huhu,

also ich hab das noch nicht gehört .
ich hab ne schildrüsen unterfunktion hatte zwar ma ne fg aber nach 4 monaten wurde ich wieder ss und hab jetzt ein 5 jährigen sohn ne 3 jährige tochter und nu bekomm ich noch ein kleine zwerg .

also net verrückt machen lassen.

lg stefanie et+6