9 Monate Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annett710 08.03.10 - 14:45 Uhr

Hallo zusammen,

ich wollte mal wissen, was ihr euren Kleinen mit 9 Monaten so zu essen gebt und wie sie nachts so schlafen?

Beitrag von kruemelstern09 08.03.10 - 15:21 Uhr

meine maus bekommt morgens früchte muesli von bevitia dann mittags nen menu nachmittags früchte brei und abends ne leberwurst schnitte dann geht sie 18-19uhr ins bettchen und ist meist halb 8 wieder wach

Beitrag von dentatus77 08.03.10 - 16:20 Uhr

Hallo!
Meine Kleine ist jetzt ziemlich genau 9mon. alt.
Sie wird morgens und vormittags gestillt bzw. bekommt ein Fläschchen (abgepumpte Milch).
Mittags gibts dann ein Gläschen (ab dem 8. Mon.) und 100gr Obst
nachmittags 220gr GOB
abends 220gr Milchbrei + 100gr Obst.
Mit dem Schlafen ist es seit ca. 3 Wochen nicht mehr so toll, Stina wacht nachts häufig auf und weint dann ganz erbärmlich, läßt sich kaum beruhigen. Vorher hat sie ca. von 20:00 bis 5:30 und dann nochmal bis 7:30 / 8:00 durchgeschlafen.
Naja, es ist sicher nur ne Phase, sie hat in letzter Zeit auch extrem viel neues gelernt (Robben, alleine hinsetzen, Krabbeln, in den Stand hochziehen innerhalb von 4 Wochen), und dann kommen ja sicher auch bald wieder Zähnchen...
Liebe Grüße!

Beitrag von sommerrain 08.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo,

meiner ist fast 9,5 Monate.

Bei uns gibt es noch ziemlich viel Milch. Er trinkt noch am Tag 2-3 Flaschen a 200 ml 1er Milch.
Mittags gibt es ein Gläschen und Nachmittags entweder GOB oder Milchbrei.

Schlafen geht er so gegen 18.30 / 19:00 Uhr und schläft in der Regel bis morgens um ca 6 Uhr.

Allerdings wacht er abends und nachts noch sehr häufig auf, weil er den Schnuller sucht oder zu Mama ins Bett möchte. Dann schläft er etwas ruhiger. Nachts essen tut er seit er 6 Monate alt ist nicht mehr.

LG Rhea mit Adrian 9,5 Monate

Beitrag von melany19 08.03.10 - 17:51 Uhr

Hi,

unsere Kleine ist nun 9,5 Monate und bekommt nachts bzw. morgens Milch, Mittags ein Menügläschen ab dem 8. Monat, nachmittags Obst-Getreide-Brei, abends Milchbrei. Wenn sie abends nicht all zu müde ist, bekommt sie auch schonmal ein Roggentoast mit Fleischwurst, weil sie keine Leberwurst mag.
Eigentlich hat sie von Beginn an durchgeschlafen, das hat sie aber vor ca. 6 Wochen wieder eingestellt und wird jetzt einmal nachts wach, weil sie Hunger hat. Das aber auch erst seit sie krabbelt (Mitte Januar).
Wir legen sie so gegen 19.30 hin und dann schläft sie mit der einen kurzen "Futterpause" meist bis 9-9.30 Uhr.

Lg Melanie

Beitrag von seestern89 09.03.10 - 09:53 Uhr

Oh mann,ihr habts ja alle so richtig gut,was das schlafen betrifft!
Leon ist genau 9 Monate jetzt und an durchschlafen ist weiterhin nicht zu denken.
Er geht 18.30 Uhr hundemüde ins Bett,kommt das 1.Mal
21.30 uhr zum stillen und dann bis früh im 2 Stundentakt.Also 0.00 Uhr,2 Uhr,4 Uhr und um 6 Uhr ist meistens die Nacht zu Ende#schwitz
So ist es seit seiner Geburt,er hat noch nie durchgeschlafen.Ist wahrscheinlich wie eine innere Uhr...#gruebelich wéiß auch nicht wie ich das ausgehalten habe die ganze Zeit,weiß aber auch nicht wie ich das ändern kann,das er auch mal durchschläft.#gaehn
Vom Essen her bekommt er früh halbes Vollkorntoast,Mittags Menü ab 8.Monat,nachmittags GOB,abends Milchbrei und nachts halt stillen

LG seestern89