Meinungen über Babyphon

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von happygirl82 08.03.10 - 14:47 Uhr

Huhu ihr da,

mein Kleiner Sohn ist jetzt fast vier Monate und wir haben beschlossen ihn jetzt mal in seinen KInderzimmer schlafen zu lassen :-)
Nun würde ich gerne ein paar Meinungen über verschiedene Babyphones hören. Welche habt ihr so? Kommt ihr mit ihnen zurecht?


Danke für ganz viele Antworten
LG
Happygirl

Beitrag von lula222 08.03.10 - 14:52 Uhr

Hi,

wir haben das Angelcare (mit den Sensormatten) und das ist Erfahrungsgemäß am wenigsten störanfällig und die Strahlenbelastung ist hier die geringste...

Dieses gibt es sowohl mit, als auch ohne Sensormatten - ist nicht unbedingt das günstigste, aber es lohnt sich!!

LG

Beitrag von beccy1 08.03.10 - 16:25 Uhr

Hi wir haben das Babyphon von Audioline Baby Care S . Sind da supi mit zu frieden.

Lg Beccy

Beitrag von kimo135 08.03.10 - 15:26 Uhr

Hi,

wir haben eins von Philips (ist weiß und unten gelb) sind super zufrieden und ich hab es selber hier bei Urbia "Marktplatz" bei jemandem abgekauft.

gut wir brauchen es nicht für nachts sondern eher wenn ich runter muss wäsche machen oder Hausordnung mache usw. kann es auch bei meinen schwiegereltern lassen (wohnen in einem Haus) wollte es nicht mehr missen.

LG
Carina und Kids

Beitrag von kula100 08.03.10 - 16:16 Uhr

Hallo,

wir haben das Babyphone von Vivanco BM 440. Ich find es gut. Hab mir das gekauft weil es laut Ökotest am wenigsten Strahlungen abgibt.

lg kula100

Beitrag von melany19 08.03.10 - 17:46 Uhr

Hi,

wir haben das große von Avent und sind total zufrieden. Es hat ein integriertes Nachtlicht, mehrere Schlafmelodien, die auch fernzusteuern sind, eine Gegensprechfunktion, Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeige. Die Sensibilität und Lautstärke kann man einstellen. Es braucht auch immer erst einen Laut, bevor es anspringt. D.h. es ist nicht durchgängig an. Wir hatten es am Anfang ganz sensibel eingestellt, weil wir jeden Mucks hören wollten. Heute, mit fast 10 Monaten, sind wir schon entspannter und haben sie Sensibilität runtergestellt.
Ich würde es immer wieder kaufen, auch wenn der Preis (ich glaube es waren 120 Euro) mich erst grimmig gestimmt hat.

LG Melanie

Beitrag von glu 08.03.10 - 20:10 Uhr

Wir haben das etwas kleinere, ohne Luftfeuchtigkeitsanzeige, aber sonst identisch!

Kann ich wirklich empfehlen!

lg glu

Beitrag von mordilla 08.03.10 - 19:29 Uhr

Hallo!

Wir haben das von Philips Avent SCD 510 und sind super zufrieden. Außerdem ist es nicht allzu teuer gewesen. Dachte erst, ich würde es zu Hause nicht unbedingt brauchen, aber mein Kleiner schläft lieber alleine. ;-)

LG
Mordilla