wenns geklappt hätte müsste ich was spüren -- bilde ich mir ein :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonnenpetra 08.03.10 - 15:02 Uhr

Hallo Ihr LIeben,

ich kanns im Moment grad irgendwie kaum noch ertragen. Habe seit Tagen das Gefühl, das die erste Insemination kein Erfolg war. Ich bin gerade mal bei ES + 9 oder 10 und bilde mir ein, dass meine Brüste spannen müssten. Vielleicht können mir hier ein paar von Euch ein bisschen Mut machen´, denn wir üben jetzt im April seit 3 Jahren und ich hatte schon ein bisschen Hoffnung auf die IUI gesetzt.


Ich hatte im Januar einen frühen Abgang und hatte dort relativ starke Brustschmerzen und das Gefühl als hätte ich eine BH Größe mehr. Und jetzt leider gar nichts...und am Freitag habe ich schon Bluttest, wenn bis dahin nicht die Mens eintrudelt.

hier mein ZB :
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=490844&user_id=408449

Irgendwie hatte ich mich schon fast damit abgefunden, dass es bei der ersten IUI nicht geklappt hat, und dann keimen irgendwie doch die Hoffnungen auf , so nach dem Motto "es ist noch nichts verloren ".........ach es wär zu schön und spätestens am Freitag bin ich dann wieder so enttäuscht.....:-(
Ich weiss sooo vielen anderen geht es hier genauso, aber nach drei Jahren ÜBen und bei mir ist der Zug vom Alter her schon fast abgefahren...

Vielleicht gibt es hier ja auch ganz viele Schwangere die 4 Tage vor NMT genauso einen "butterweichen" ;-) Busen hatten wie ich und doch schwanger waren??

Euch ganz liebe Frühlingsgrüße
sonnenpetra


Beitrag von maeusl83 08.03.10 - 15:06 Uhr

meine freundin hat rein garnichts bis zur 8. woche mitbekommen und auch nur weil der fa zu ihr meinte herzlichen glückwunsch ... auch jetzt merkt sie keine veränderungen!

Beitrag von sunshine05121976 08.03.10 - 15:08 Uhr

Hallo,
genauso geht es mir auch, ich denke immer ich muß es spüren....... bin auch eigentlich 100%ig davon überzeugt das es nicht geklappt hat aber ZB ( ist in VK)sieht noch gut aus und heute hatte ich nen positiven Orakel........mal schauen wie es morgen ausschaut...aber glauben tu ich es nicht.

DRück Dir die Daumen!!!!!!#klee

Beitrag von mamaneuburg 08.03.10 - 15:14 Uhr

Kopf hoch! Ich hab schon zwei Kinder und hab nie irgendwas gespürt vorher! Es kann sein, dass man was merkt, muss aber nicht. Also nicht aufgeben! Ich drück dir die Daumen!

lg Steffi

Beitrag von sonnenpetra 08.03.10 - 15:29 Uhr

ja aber Hallo bei Dir sieht das richtig gut aus!!
viel Glück!

liebe Grüße sonnenpetra

Beitrag von sunshine05121976 08.03.10 - 15:37 Uhr

aber ich meine auch immer ich müßte es spüren..........

ich war mir eigentlich total sicher das es nicht geklappt hat ......naja, jetzt hoffe ich doch wieder ein kleines bißchen.

Liebe Grüße und Danke

Beitrag von pimpenelli2 08.03.10 - 15:22 Uhr

Huhu,
bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich ganz dolles Brustspannen und einen aufgeblähten Bauch. Endete leider in einer Missed Abortion! #heul
Bei meiner zweiten Schwangerschaft hatte ich gar keine Anzeichen - kein Brustspannen etc. Der Busen blieb weich. Ich hatte total Angst, dass etwas nicht stimmt! Aber alles war in Ordnung. Meine Kleine ist jetzt 2,5 Jahre alt.

#klee Alles Gute!

LG,
pimpenelli