Pizzastein - welchen könnt Ihr empfehlen? (Material, Dicke etc.)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von gaeltarra 08.03.10 - 16:21 Uhr

Hi,

gestern waren wir zum Geburtstag eingeladen und haben Pizza serviert bekommen - gemacht auf einem Pizzastein. Ich glaube es war Schamott-Stein.

So ein Ding muss her! Die Pizzen waren klasse.

Habt ihr Erfahrung damit und welche Steine könnt ihr empfehlen bzw. von welche ratet ihr ab?

LG und DANKE!!
Gael

Beitrag von jurbs 08.03.10 - 18:22 Uhr

wir haben einen ganz normalen schamottstein, ca 4 cm dick, den man einfach in den ofen legt, also kleins extra spirale drin oder so - der reich völlig aus

Beitrag von gaeltarra 08.03.10 - 19:33 Uhr

Hallo jurbs,

ja, genau so einer war es. Ab in den Ofen, einheizen, Pizza drauf - 3 bis 4 Minuten, leeeecker.

LG
Gael

Beitrag von jurbs 08.03.10 - 19:50 Uhr

ich hab meinen damals bei eba für sagen wir 20 euro erstanden... ganz simpel

Beitrag von okraschote 08.03.10 - 19:55 Uhr

Hallo Gael,

wir haben den hier

http://www.pizzastein4u.de/

Leider muss ich mal wieder nachordern, weil er neulich umgefallen ist und eine Ecke verloren hat. Wir machen die Pizza übrigens immer im Grill, da wird der Stein wenigstens richtig heiß.

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von gaeltarra 09.03.10 - 10:05 Uhr

Danke für die Info!

Ich werde einen Stein geschenkt bekommen! Mal sehen, welchen :-)

LG
Gael