ab wann welche beikost?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von xenotaph 08.03.10 - 17:07 Uhr

hallo,

unser räuber ist fast 20 wochen alt. er bekommt so alle 4 stunden beba 1er, 170ml, wobei er des öfteren noch was übrig lässt.

allerdings "klaut" er uns jeden bissen von der gabel. ich hatte vor 2-3 wochen mal 3 löffelchen möhre gegeben, die hat ihm auch geschmeckt. vor 1 woche einen halben löffel (insgesamt) zerdrückte banane, hat ihm auch geschmeckt.

ab wann kann er nun beikost bekommen? er hält ja seine 4 stunden mit der milch, was will ich mehr? er ist recht groß und hat ein gutes gewicht im vergleich zur größe, er braucht also rein physisch keinen weiteren nahrungsinput.

aber mir scheint, er möchte.

was tun?

danke und LG

Beitrag von melle_20 08.03.10 - 17:28 Uhr

Hey..

versuch einfach wenn er möchte, dann gib ihm ein paar löffelchen...

Unser kleiner ist 18Wochen , und er fängt regelrecht an zu schreien zu meckern wenn wir am Tisch sitzen und essen....Auch wenn er erst vor 1std was zu essen hatte...

Ich hab ihm auch shcon ein paar löffelchenbrei gegeben...Nun bekommt er abends wenn wir essen 2-3 löffelchen Möhre, oder Pastinaken und zack is ruhe...

Ansonsten trinkt er aber auch sehr schön seine flaschen leer..zur zeit sind das pro flasche ca 210ml...und das 4-5xtgl

Unser kleiner mann ist ca 7kg schwer und knappe 63cm( 3600gr und 50cm hatte er als er auf die welt kam)

Lg Melle mit Emily(5j) und Jeremy ( 4moante *2.11.09)

Beitrag von marysa1705 08.03.10 - 17:49 Uhr

Hallo,

ich empfehle generell auch mal die Forums-Suche zu benutzen. Habe heute dazu schon das hier geschrieben:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&pid=16060765

Die erste Beikost:
http://www.rabeneltern.org/ernaehrung/wissenswertes/erste_beikost.shtml

LG Sabrina

Beitrag von miriamama 08.03.10 - 18:19 Uhr

Ich denke auch, dass dort alles gesagt worden ist.