Bt negativ, HCG bei 2, Immunsystem spielt verrückt?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jada81 08.03.10 - 17:09 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin unsagbar traurig über das Ergebnis.
Es waren so super Voraussetzungen
3 Blastos in 1 A Qualität und GMS bei 12.

Ich bin nur am weinen und verstehe es einfach nicht.

Woran kann es liegen, dass die Einnistung nicht erfolgt?
Ich habe bei jeder Behandlung super Follikel und alles entwickelt sich gut, aber es will einfach nicht bei mir bleiben.

Gibt es sowas wie übermässige Immunabwehr oder so ähnlich? Ich denke es gibt einen Grund warum es nicht klappt.

Ich danke euch für Eure Hilfe
Jada

Beitrag von wuffel11 08.03.10 - 17:16 Uhr

hallo jada,

kann dich sehr gut verstehen....bei mir ist auch alles perfekt nur die liebe einnistung will nicht klappen.

ich bekomme jetzt beim 2. versuch eine einnistungsspülung und ich habe viele tipps hinsichtlich ernährung etc erhalten....und wir dürfen nicht vergessen...ein bissi glück brauchen wir auch.

versuch vorwärts zu sehen....gelingt mir auch nicht immer....

drück dich
wuffel

Beitrag von almond 08.03.10 - 17:59 Uhr

Hallo Wuffel,

was ist eine Einnistungsspülung?

Beitrag von jada81 08.03.10 - 18:54 Uhr

... danke für deine Antwort, mich interessiert auch was eine Einnistungsspülung ist.

Will jetzt alles versuchen.

Lg
Jada

Beitrag von dollie 08.03.10 - 17:24 Uhr

schau mal hier

http://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/immunologie/immunisierung-verbessert-einistung-1913/

habe schon von vielen gelesen die das dann bei dr. Reichel Fentz haben machen lassen. Kannst ja mal bei ihr auf der Homepage schauen.

Lg

Beitrag von hasi59 08.03.10 - 17:32 Uhr

Hallo Jada!

Es tut mir sehr, sehr leid! #schmoll Ich kann dich sowas von gut verstehen. Mir ging es immer genauso. Super Befruchtung, super Qualität, super Blastos und trotzdem Negativ. Ich habe mich jetzt an Frau Reichel-Fentz gewandt, weil ich alles vor meinem letzten finanzierten Versuch untersucht haben will.

Vielleicht wäre eine immunologische Untersuchung auch was für euch!?!

Wünsch dir ganz viel Kraft und Kampfgeist!


LG
Hasi

Beitrag von jada81 08.03.10 - 19:14 Uhr

Hallo liebe Hasi,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich war soeben auf ihrer Website. Hast du ihr Proben zugesandt? Wie lange musstest du warten bzw. wie lange wartest du schon?

12 Wochen finde ich ja ewig lang, aber naja wenn es hilft.

Halt mich auf dem Laufenden, wäre voll lieb

Mir geht es zwischenzeitlich etwas besser, aber mich beschäftigt das natürlich weiter.

Meine Gyn meinte es gibt auch Infusionen wg. der übermässigen Immunabwehr hast du davon schon gehört?

lg
Jada

Beitrag von julia0982 08.03.10 - 20:09 Uhr

Hallo
Genau die gleiche Frage habe ich mir auch gestellt und bin dann auf die immunologische untersuchung gestoßen. Meine Kiwupraxis war damit einverstanden und unser Blut wurde nach Kiel geschickt. Leider kam auch dabei raus, dass ich keine AK bilde und wir mussten zur Immu. das ist jetzt am Freitag passiert und jetzt heißt es 4 wochen auf das ergebnis warten.

die Immu gibt es außerdem in Heidelberg. In kiel dauert es allerdings nicht so lange bis man die ergebnisse hat. meine waren nach 2.5 wochen schon da und auch den behandlungstermin hatten wir innerhalb von 2 wochen.

wenn du noch fragen hast, schreib mir einfach.

lg julia