ÜS klingt ab - schlechtes Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zwiiebel 08.03.10 - 17:29 Uhr

Hallo zusammen,

ich weiß, ich mache mir zu viele Gedanken #schwitz.

Aber ich hatte eine späte ÜS, d.h. ich bekam sie erst bei TF+7. Das soll ja angeblich ein gutes Zeichen sein. Heute, bei TF+9 sind die Symptome aber schon fast wieder weg. Eigentlich ja echt gut, denn ich hatte heftige Schmerzen. Trotzdem mache ich mir jetzt Sorgen, ob vielleicht was schief gegangen ist. Wie lange halten denn eigentlich die Symptome einer ÜS im Normalfall an?

LG

Beitrag von iseeku 08.03.10 - 17:32 Uhr

hallo zwiiebel!

nur weil die schmerzen viell besser werden, heißt es noch nicht, dass auch die üs selber besser geworden ist.

drück dir die daumen! #klee

Beitrag von zwiiebel 08.03.10 - 18:25 Uhr

Was meist du damit?

Ich war heute beim Arzt und er sagte mein Eierstock wäre von 8,5 wie der auf 5,7 cm geschrumpft.

Danke #blume