Zur Ruhe Bettung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nici71284 08.03.10 - 18:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

am 17.03 ist es nun soweit, die Zur-Ruhe-Bettung von unserem Krümel findet statt.

Ich kanns irgendwie noch gar nicht fassen.

Ich wäre sehr froh wenn Ihr mir erfahrungsberichte schreiben könnt, wie das ganze abläuft, ob man was auf das Grab stellen darf usw. ich bin ganz durcheinander und kann keinen klaren gedanken fassen.


Danke schon mal

Beitrag von danimitben 08.03.10 - 19:27 Uhr

Liebe Nici,

leider kann ich dir nicht wirklich einen Rat geben. Aber du bekommst sicher noch ein paar Anregungen hier.

Ich wollte dir nur sagen, dass ich dir viel Kraft für diesen Tag wünsche und dir Mut machen möchte. Für mich war der Tag an dem Ben beerdigt wurde ein sehr befreiender Tag.

Alles Liebe
Dani mit Ben im Herzen *29.06.08 +08.07.09 (Morbus Alexander)
http://www.ben-sternenkind.de

Beitrag von nici71284 08.03.10 - 20:28 Uhr

Danke, ich hab mir deine Website schon öfters angesehen und ich bin immer wieder sehr traurig und bin den tränen nah, und ich muss sagen ICH BEWUNDER euch Frauen die Ihre geliebten Kinder zur weltbringen und dann gehen lassen müssen. Ich war erst anfang 3. monat aber ich muss sagen es war die Hölle ich kann mir nichts schlimmeres vorstellen.

Ich hoffe auch dass es mich auf eine art befreit weil ich dann weiß es ist vorbei.

Ich werd mein sternenkind immer lieben und immer an es denken aber es geht wieder vorwärts.

Ich danke dir und wünsch uns allen ganz viel Kraft.

Beitrag von schnuppell 08.03.10 - 21:41 Uhr

Liebe Nici,

leider kann ich Dir auch keinen Erfahrungsbericht geben, sondern Dir nur viel Kraft wünschen. Ich glaube auch nicht, dass es feste Regeln gibt, da musst Du Dir keine Gedanken machen. Du darfst ganz sicher etwas auf das Grab eures Engels stellen.

Wir warten auch darauf, dass uns das KH über den Sammel-Bestattungs-Termin informiert. Ich weiß aber auch nicht ganz genau, ob wir es schaffen werden, dort hin zu gehen... Ich hoffe es aber sehr.

Ich schick Dir nen dicken Drücker

Beitrag von enya2006 09.03.10 - 08:49 Uhr

Hallo,

es tut mir sehr leid lass dich mal#liebdrueck ich habe das schon durch.
Ich hatte am 4.7.09 eine FG nach MA und eine Ausschabung in der 11 SSW es war sehr schlimm für mich und bin lange in einem tief geblieben.
Am 4.12.09 wurde unser Mäuschen auf dem Waldfriedhof Sammel beigesetzt findet bei uns alle 6 Monate statt.
Es ist ein schöner Platz unter Bäumen etwa 1x1 meter groß.
Es wurde ein runder Kreis aus Tannenzweigen gelegt und das mit weißen Rosen verziert.Die Seelsorgerin und ein Pfarrer hat das begleidet und eine Frau hat auf einer Querpflöte gespielt wir haben gebetet und haben Sterne aus Papa bekommen wo man seine Wünsche aufschreiben konnte. Es ist ja ein Urnengrab aber im Erdreich das schon vergraben war. Wir haben Kerzen aufgestellt und Blumen niedergelegt.
Es waren vier Elternpaare da ausser uns besucht anscheinend niemand das Grab wir haben ein Windlicht aufgestellt Engelchen und ich habe einen Gedenkstein gestaldet für unser Kind mit seinem Namen.
Es hilft mir sehr und seit dem Tag geht es mir besser immer wenn ich traurig bin gehe ich da hin aber auf jeden fall jeden Sonntag da zünde ich Kerzen an.
Du wirst sehen es wird nicht so schlimm werden und das tränen fließen ist doch normal.
Ich #liebdrueck dich doll wenn du fragen hast melde dich gerne bei mir ich bin für dich da.

#liebdrueckGeli und 4#stern im Herzen