Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muellerin 08.03.10 - 18:27 Uhr

Ab wann trinkt man Himbeerblättertee und wofür soll er eigentlich genau gut sein? Hat jemand schon Erfahrungen bei vorausgegangenen Geburten damit gemacht? LG, muellerin 36.SSW

Beitrag von schnecke0905 08.03.10 - 18:32 Uhr

uhu

er soll wehen anregen und den MUMU weich machen

bei meinem 1 kind ein tag vor Geburt getrunken da war ich aber schon bei 40+6

beim 2 habe ich auch ein tag vor geburt getrunken da war ich ET-3

Nun bin ich mit dem 3 kind bei ET -23 und trinke in seit knapp 2 wochen täglich , nehme aber zusätzlich pulsatilla und caullophylum sowie Wannenbäder und heublumen bäder

heute abend spreche ich mit meienr Hebi was wir noch tun kpönnen da ich nicht mehr kann :-)

lg schnecke

Beitrag von cioccolato 08.03.10 - 18:54 Uhr

ja er soll den Mumu weich machen und kann auch, wenn man mehr trinkt, wehenfördernd sein...

ich trinke ihn seit der 34.ssw und hoffe, dass es vielleicht bald losgeht ;-)

lg ciocco ET-19#verliebt

Beitrag von samantha-g 08.03.10 - 19:49 Uhr

Kann das nicht etwas zu früh sein in der 34.ssw?
Das kind ist doch ab der 35.ssw erst richtig Lebensfähig?#kratz

Schmeckt der Tee überhaupt #gruebel.

LG Sam (34.ssw)