Fragen zum Clearblue Monitor.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilli1980 08.03.10 - 18:35 Uhr

Guten Abend alle zusammen,

ich hoffe mir kann jemand von euch weiterhelfen #schein
Ich bin heute in den 5. ÜZ gestartet und will endlich mit dem Clearblue Monitor anfangen. Leider waren meine Zyklen bisher seeeeehr lange (zwischen 67 und 83 Tagen). Seit ein paar Wochen nehm ich nun homöopathische Tropfen und prompt hat sich der Zyklus auf 52 Tage verkürzt #ole Nun würd ich gerne diesen Zyklus endlich den Monitor benutzen. Macht das Sinn? Hta jemand von euch auch lange Zyklen und benutzt den Clearblue?

#danke, Lilli

Beitrag von solar79 08.03.10 - 18:38 Uhr

HUHU

Also ich hab auch einen CB Mnonitor. Aber ich meine irgendwo gelesen zu haben das der nur bis 45 Tage Zyklus geht.

LG
#sonne

Beitrag von lilli1980 08.03.10 - 18:39 Uhr

So hab ich das auch im Kopf.....aber ich bin ja zuversichtlich, dass mein Zyklus noch kürzer wird ;-)

LG, Lilli

Beitrag von solar79 08.03.10 - 18:42 Uhr

Na ich drück Dir fest die Daumen :-)

Beitrag von lilli1980 08.03.10 - 18:43 Uhr

#danke

Beitrag von laleloo86 08.03.10 - 18:45 Uhr

Du kannst den CB auch erstmal "bescheissen" ;-) z. B. erst an ZT 8 auf ZT 1 stellen. Wie das bei dir am sinnvollsten waere weiss ich aber nicht. Es gibt hier einen CB Club mit CB Expertinnen, am besten fragst du die mal.

LG
Lale

Beitrag von lilli1980 08.03.10 - 18:46 Uhr

#rofl Na dann versuch ich ihn mal auszutricksen :-p

LG, Lilli