Ich habe da mal ne Frage wegen Resturlaub

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicole21oal 08.03.10 - 18:52 Uhr

Und zwar habe ich ein BV seid anfang der Schwangerschaft und natürlich noch Resturlaub jetzt habe ich meinen Arbeitgeber gefragt ob er mit ihn auszahlen kann da ich nach der Entbindung nicht in den Betrieb zurück gehe.
Er meinte NEIN er hängt ihn nach der Geburt also nach den 8 Wochen Mutterschutz dran das heißt ich soll danach bezahlten Urlaub nehmen #kratz
Nur ich verstehe das nicht ganz danach bekomme ich doch automatisch Elterngeld oder??

Blicke da nicht durch kann mir einer nen Tip geben

#danke

Beitrag von nadine1013 08.03.10 - 18:55 Uhr

Hi,

nun AUTOMATISCH bekommst du gar nichts - das muss man schon beantragen ;-)

Und dann beantragst du es eben nicht ab Geburt, sondern später. Das kann man durchaus so machen mit dem Urlaub.

LG, Nadine

Beitrag von 19jasmin80 08.03.10 - 19:04 Uhr

Automatisch geht garnichts. Elterngeld musst Du schon beantragen ;)

Wie das mit dem Urlaub gehandhabt wird wenn sich Dein AG weigert, keine Ahnung. Habt Ihr keine Personalabteilung o.ä.?

Beitrag von nicole21oal 08.03.10 - 19:07 Uhr

ja das ich Elterngeld beantragen muss weiß ich hab mich auch blöd ausgedrückt #klatsch
Also muss ich nur den Zeitraum auf dem Antrag ändern oder??

Beitrag von nadine1013 08.03.10 - 19:11 Uhr

Genau!

Beitrag von 19jasmin80 08.03.10 - 19:13 Uhr

Japp genau. #pro