durch Mastodynon verk. Zyklus, kleine Blutung bei Es+12(vorsicht lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von winnypooh83 08.03.10 - 18:55 Uhr

Guten Abend,
wollte euch über meine Erfahrungen zum 1.Zyklus mit Mastodynon berichten. Ich habs von der Frauenärztin bekommen, weil ich Brustschmerzen ab Es und Schmierblutungen habe, sie meinte es unterstützt den Zyklus, hatte immer einen 30Tage Zyklus...Und nun? Nun hab ich heute am Zyklustag 27 auf einmal ein ganz,ganz kleines bißchen frisches Blut am Toi-papier,hab dann nochmal geschaut, da war dann aber bis jetzt nix mehr. Nun befürchte ich meine mens kommt heut nacht, denn für eine Einnistungsblutung ist es sicherlich schon zu spät:-( Werde ab nächsten Zyklus kein Mastodynon mehr nehmen, weil mein PMS eher schlimmer geworden ist, und ich irgendwie finde, die Kurve im letzten Zyklus sah besser aus...
aktuelle Kurve: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=489892&user_id=530568
letzter Zyklus http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=480124&user_id=530568

Beitrag von simsi21 08.03.10 - 19:47 Uhr

Hallo!

Mastodynon ist auch mit Mönchspfeffer als Hauptbestandteil.. Gell?
Bis bei solchen Medikamenten die Wirkung eintritt dauert es ca 3 Monate. Solltest es also erst mal weiter nehmen.
Deine Kurven sehen gut aus, beide! Mir ist aufgefallen das deine Tempi auch niedriger ist mit dem Mastodynon, bei mir ist es auch so das sie insgesamt niedriger ist, ich nehme Mönchspfeffer, seit 2 ZK.
Vielleicht pendelt sich dein Zyklus auf 28 Tage ein..
Nehm's doch erst mal weiter!

So jetzt habe ich versucht dir was brauchbares zu sagen!

Lg Simsi

Beitrag von winnypooh83 08.03.10 - 20:03 Uhr

Danke für Deine Antwort!! Mir ist auch aufgefallen,dass die Temperatur niedriger ist. Meinst Du das macht was aus?? Ich weiß es nicht, wenigstens ist sie ruhiger geworden, so gerade sozusagen...Hat sich denn Dein Zyklus verkürzt?? Und wie hilft Dir Moenchspfeffer?? L.g.

Beitrag von simsi21 08.03.10 - 20:11 Uhr

Ich glaube nicht das es was ausmacht! Deine Tempi ist doch trotzdem schön oben, meine auch. Bei deinem ZB kannst du echt noch hoffe, solange die Mens nicht da ist!
Mein Zyklus hat sich bisher nicht verkürzt, er ist immer noch 34/35 Tage lang.. Aber ich habe weniger PMS, finde ich, merke ich aber auch nicht von Anfang an, es dauert seine Zeit..

Lg

Beitrag von winnypooh83 08.03.10 - 20:17 Uhr

Du hast Recht,ich nehm es erstmal weiter,sollte meiner FÄ da vielleicht auch vertrauen,ichkann nicht gleich Wunder erwarten;-) Mir hat Deine Antwort geholfen,vielen Dank und Dir toi,toi,toi!!!