hartz4 und Krankengeld?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schnecke31031986 08.03.10 - 19:04 Uhr

huhu ich hab mal eine Frage
ich war im Feb eine woche krank wo mein mann zuhause bleiben musste von seiner vollzeit arbeiten da er sich um unser Kind kümmern musste
wir bekommen aber noch ergänzedes hartz 4 von 100 euro..
mein Mann bekommt die 6 Tage nicht vom AG bezahlt sondern von der Krankenkasse 60%vom Netto, er hat jetzt die lohnabrechnung bekommen wo uns ja jetzt 300 euro fehlen wir aber ja von der KKwas bekomme zwar nicht alles aber was..
Da ich ja jeden Monat die Lohnabrechnung rein reichen muss ins jobcenter und die sehen ja das er nur 715 euro LOHn bekommen hat sonst 1000..das heist die zahlen mir dann was aus weil die lohnanrechnen immer von 1175..das heist ich bekomm was nachbezahlt..aber wir bekommen ja in den nächsten Wochen was von der krankenkasse...wartet solange jobcenter bis sie was von der KK bekommen und rechnen es dann neu aus..oder zahlen sie dann erst mir das fehlende geld und ich muss es wiede rzurück bezahlen?

Weiss dass jemand? Muss ich wenn ich von der KK was svhriftlich bekomme ins Jobcenter rein reichen oder bekommen die das AUtomatisch?

Hoffe ihr wisst und versteht was ich meine..kann mich immer so schlecht ausdrücken..

lg Josie

Beitrag von butler 09.03.10 - 14:51 Uhr

Dann reichst Du den Zahlungseingang der KK nach wenn das Geld zur Verfügung steht. Es wird dann entweder nächsten Monat verrechnet oder Ihr zahlt zurück.
LG.