Kurzfristiges Zufüttern möglich???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von knuddelchen1980 08.03.10 - 19:16 Uhr

Hallo!

Wir haben das Problem,dass unsere Mausi ( 7 Wochen) alle 30 bis 60 Minuten an die Brust möchte und nie zufrieden zu sein scheint.
Nach 7 Wochen habe ich mir nun mal eine elektrische Milchpumpe ausgeliehen und ihr Mumi aus der Flasche gegeben.
Sie hat direkt über 250 ml weggezogen und danach erstmal 6 h durchgeschlafen.#schock
Ich möchte auf jeden Fall weiter Mumi geben,auch wenn das Abpumpen umständlicher ist als stillen.
Aber da sie mir so oft an der Brust hängt,komme ich einfach nicht zum Abpumpen.:-(
Nun habe ich überlegt,ob ich einzelne Mahlzeiten kurzfristig durch pre-Nahrung ersetzen könnte und in der Zeit wenn mein Mann Fläschchen gibt abpumpe.
Sobald ich dann einen kleinen Vorrat abgepumpt habe würde ich mit der Pre Nahrung gerne wieder aufhören.
Hat das hier schonmal jemand so gemacht?
Gibt es die Möglichkeit das Babays Mumi nichtmehr mögen,wenn sie mal Pre bekommen haben?
Leider bringt bei mir auch mehr Geduld nichts,da ich bald wieder Vollzeit arbeite und dann leider eh abpumpen muss.

Vieln Dank für die Antworten

LG Knuddelchen1980

Beitrag von mordilla 08.03.10 - 19:38 Uhr

Hallo!

Ich würde lieber noch ein bischen abwarten. Kann nämlich wirklich sein, dass dir dein kleiner Schatz die Brust verweigert. Außerdem bei der Mumi eingreifen... ich weiß nicht.

Mein Kleiner hatte 13 Wochen einen Abstand von maximal einer 3/4 Stunde und innerhalb einer Woche hat sich das auf 2 1/2 bis 3 1/2 Stunden geändert. Bei dir wird sich das sicher auch ändern.

LG
Andrea & Markus (4 1/2 Monate)

Beitrag von lilie80 08.03.10 - 19:45 Uhr

man kann das machen, meine Hebi hatte mir damals gesagt, bevor ich mich quäle, kann ich das mit der Zwiemilch machen. das Problem ist allerdings, mit jeder Flasche, die du machst, senkst du die Nachfrage nach MuMi. d.h. deine Brust fängt bereits langsam an, abzustillen, weil sie ja gar nicht die richtige Menge produzieren kann (sie weiß es ja nicht anders). ich hatte das nach 3 Wochen wieder aufgegeben und ihn nur noch an die Brust genommen- zugegeben, das waren 2 sehr heftige anstrengende Tage (teilweise mit Dauerstillen, rechts-links-rechts-links), aber schlußendlich hats geklappt. nun nimmt er keine Flasche mehr #augen was auch wieder Nachteile hat- also, wie mans macht, macht mans verkehrt :-p

LG
Nicole

Beitrag von spaofhair 08.03.10 - 20:48 Uhr

ich hab eine Milchpumpe die mit einer Hand bedienen geht und hab abgepumpt während dem Stillen....ging besser weil der Milchfluß besser im Gang ist..
aber die Milch aufgewärmt schmeckt so grauslich...
hab dann diesen Stress bald aufgehört und täglich um die selbe Zeit eine Mahlzeit Pre gefüttert, einfach um mir ein wenig Verschnaufzeit zu geben... hat 3 Monate super geklappt, bis ich wieder zu Arbeiten begann und durch den Stress die Milch weniger wurde.. der Zwerg immer mehr Flaschen bekam und mir nicht mehr auf die Brust will.. also musst wahnsinnig vorsichtig sein... einmal am Tag ist kein Problem.... aber lass dich nicht dazu hinreisen, dann halt mal eine weitere Flasche ausnahmsweise zu geben... irgendwann kommt euer Schatz drauf, wie leicht es mit der Flasche geht...

mach dir keinen Stress deswegen... Stillen soll euch beiden Spaß machen..

wenn es bei dir nicht mehr so ist, dann mach dir wegen der 1. Flasche keine Gedanken... für mich war es eine Erleichterung... aber das abpumpen macht dir nur Stress... wenn dein Mann eine Flasche Pre gibt und du pumpst ab, dann gibst irgendwann diese Flasche als 2. Flasche....und so geht es weiter... gibst immer wieder was nach dann kommt euer schatz auch drauf, das es so viel leichter geht....
du stresst dich und meinst wirklich eine Flasch Pre ist so viel schlechter, als aufgewärmte Muttermilch???? die schmeckt und riecht echt eckelhaft!!!

lg