Wie sage ich es meinem AG?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stefika1982 08.03.10 - 19:18 Uhr

Hallo!

Ich habe Anfang Februar meinen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben.
Mein neuer Vertrag beginnt ab 01.04.2010. :-D

Am 26.3. habe ich dann positiv getestet.#verliebt

Ich habe ich so auf diese Stelle gefreut....es ist ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Probezeit von 6Monaten.
Ich wollte es meinem AG erst nach der "heißen Phase" sagen, also Anfang Mai ( ua auch, weil ich im April 3 Wochen arbeite und dann 2 Wochen auf einem Seminar bin und dann wieder in der 2ten Mai-Woche bei meinem neuen AG bin.

Das Seminar ist nicht vom AG, sondern von meinem berufsbegleitenden Studium.

Was soll ich tun?!#wolke

Ich habe total Angst es meinem AG zu erzählen...weil ich mich auch so auf den Job gefreut habe...und weil ich ja gerade ma dann 1 Monate bei ihm gearbeitet habe.

Hatte mich schon wg Kündigungsschutz erkundigt ( neben pro familia auch bei dem Gewerbeaufsichtsamt ( Nr. von pro familia ).

Mir macht das, obwohl ich noch ein wenig Zeit bis dahin habe, richtig Bauchweh..#zitter

LG
steffi ( 6ssw )

Beitrag von floppy22 08.03.10 - 19:50 Uhr

Hey liebe Steffi
Wie kannst du am 26.3 pos getestet haben:-p
wir haben doch heute gerade mal den 08.03...:-)

Versteh schon du meinst bestimmt 26.2...

Also ich verstehe deine Angst total....
Ich habs heute meinem Chef erzählt und am Freitag seiner Frau...
Ich muss sagen sie haben anders wie ich es erwartet hab
super positiv reagiert...

Ich würde dir gerne die angst nehmen...
ich drück dir sooooooooooo die DAumen und wünsch dir alles alles gute#herzlich

Beitrag von stefika1982 08.03.10 - 19:53 Uhr

danke....

ja natürlich meine ich den 26.2.
sry...bin total durch den wind. mich belastet das so sehr...
zumal...neuer job und gleich schwanger!??!

oh je.....

danke für deine lieben worte.

Beitrag von floppy22 08.03.10 - 20:07 Uhr

Ja,ich hatte am Freitag meinen Fa Termin und gerade die hat mir so den Mut gemacht!
Ja,wenn mans genau nimmt hab ich am 01.03 auch "neu" angefangen,also gerade mal ne Woche...

Mein Thread ist ein paar postings über deinem...
Also hab da ein Jahr gearbeitet und dann in die Winterpause..

Also wenn dich einer verstehen kann dann bin ich es:-(
Aber meine werte waren am Freitag sooo schlecht,weil ich mir selber so ne angst gemacht hab,es hat mich so dermaßen belastet...
Hatte keine guten gedanken,weil es mir so verdammt schlecht ging,obwohl ich eine total selbstbewusste und lustige bin...
Du musst an dich denken!Meine Chefin meinte...Damit muss man rechnen wenn man junge Frauen einstellt!
So nett gemeint!
Und damit hat sie recht...

Beitrag von stefika1982 08.03.10 - 20:10 Uhr

naja....aber du hast da schon mal gearbeitet....
du kanntest deine chefin schon.

meine fä meinte auch nur: wenn man eine junge frau mit 27 einstellt, die noch keine kinder hat, muss man eben damit rechnen...
hat sie ja auch irgendwo recht.
aber dennoch ein blödes gefühl nach 1 monat zum chef zu gehn und zu sagen: hey...bin schwanger. werd in der probezeit schon / noch in mutterschutz gehn... #schwitz

warten wir es mal ab.
habe ja noch gut 8wochen bis dahin. aber es is dennoch blöd.....