Umfrage: Wenn Euer Partner nach Hause kommt...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lebelauter 08.03.10 - 19:24 Uhr

...drückt ihr ihm dann erstmal das Baby in die Hand?
Wie reagiert er dann?
Wie ist die Baby-Arbeit aufgeteilt in der zeit, in der beide (abends) zuhause sind?

LG

LL


Beitrag von carrie1980 08.03.10 - 19:28 Uhr

Huhu,

bei uns ist z.Z. Ausnahmezustand!!! Mein Mann kommt gegen 17:30 nach Hause - schnappt sich den Autoschlüssel und fährt in unser neues Haus...kommt dann erst um Mitternacht herum zurück. Ich bin also z.Z. komplett allein mit beiden Kindern und meiner Schwangerschaft *jammer* ;-)

Normalerweise war es aber so,dass er halt nach Hause kam und sich sofort den Kleinen geschnappt hat - oder mit beiden Kinder gespielt hat während ich gekocht habe oder so... Er hat dann immer den kleinen ins Bett gebracht und vorher gefüttert und ich hab die Große versorgt und ins Bett gebracht.

Wenn jetzt mal was ist Nachts mit dem Kleinen steht ER auf. Ich steh auf wenn die Große ruft.. hat sich so eingebürgert bei uns!!

Mal sehen wenn wir demnächst 2 Mädchen haben ob ich dann für beide "FRAUEN" zuständig bin und ER für den kleinen Mann im Haus *g*....bin gespannt!

Also Fazit : Mein Mann macht echt viel und ich kann nicht klagen...außer eben zur Zeit!!

LG Carrie 34.SSW

Beitrag von carrie1980 08.03.10 - 19:30 Uhr

P.S.: Wie ist es denn bei DIR??

Beitrag von guezeldenise 08.03.10 - 19:29 Uhr

hey

wenn mein mann nachhause kommt dann tut er erstmal essen,duschen und dann wird mit Arda gekuschelt und ich hab bisschen zeit für mich:-D


lg denise und Arda (fast 6 Monate)#verliebt

Beitrag von kleinerkaefer 08.03.10 - 19:31 Uhr

Hallo Du,

mein Mann hat grad im Herbst einen neuen Job angenommen. Er möchte dort irgendwann mal Fertigungsleiter werden und genau aus diesem Grund fordern die ihn grade ungemein...

Er geht gegen sechs aus dem Haus und kommt zwischen achtzehn und neunzehn Uhr nach Hause...

Manchmal sieht er seine kleine Maus nichtmal mehr, da Helene genau zu dieser Zeit ins Bett geht...

Ich finde es zwar sehr schade, dass er die Kleine so wenig sieht, denn ich denke, dass er ungemein viel verpasst.... #schmoll

Aber es ist leider jetzt so - ob es mir gefällt oder nicht!

ABER: Wenn er dann mal da ist und zeit hat, nimmt er sich auch zeit für die Kleine.

Liebe Grüße Nadine mit Helene #verliebt die mit Fieber im Bettchen liegt und jetzt hoffentlich ein paar Stunden am Stück schlafen kann #verliebt

Beitrag von na-de06 08.03.10 - 19:32 Uhr

Mein Mann ist auf Montage und unter der Woche so gut wie nie zu Hause#schmoll, zumindest wenn eine Baustelle ist.
Aber wenn er Freitags nach Hause kommt nimmt er Lara direkt zum kuscheln. :-)
Er kümmert sich auch sehr viel am WE um sie.
Oft füttert er sie abends und ich bringe sie ins Bettchen.

LG

Beitrag von kloos 08.03.10 - 19:33 Uhr

Dann isst er was und geht schlafen.

Er kommt ca. um 20.00-20.30 nach Hause.


Gruß

kloos

Beitrag von widowwadman 08.03.10 - 20:21 Uhr

Und wann findet euer Familienleben statt?

Beitrag von kloos 08.03.10 - 21:42 Uhr

Am Sonntag.

Beitrag von alessa-tiara 08.03.10 - 19:37 Uhr

also meiner kommt erst nachts nach hause. er kümmert sich aber immer morgens um den kleinen .
er macht das total gerne und freut sich auhc immer drauf.
so kann ich immer ein bischen länger schlafen :-)

Beitrag von sinchen01 08.03.10 - 19:40 Uhr

Ich habe den BESTEN MANN DER WELT !!!
Wir haben einen sehr aufgeweckten Sohn, er fordert mich den ganzen Tag! Ist wirklich sehr anstrengend.#schwitz
Mein Mann ruft mich einmal am Tag an und fragt ob er was vom Einkaufen mitbringen soll!
Wenn er dann nach Hause kommt, dann nimmt er mir sofort unseren Sohn ab. Ich mache unseren Sohn dann meist Bett fertig, in der Zeit bereitet mein Mann unser Essen zu. Ich Stille unseren Sohn dann nochmal und Papa bringt ihn ins Bett. Anschließend kann ich mal die Beine hoch legen und mein Mann macht das Essen fertig!

Wie gesagt, ich habe den Besten Mann und natürlich auch den Besten Sohn der WELT #verliebt

Beitrag von tina25111977 08.03.10 - 19:43 Uhr

Hallo LL,

also wenn mein Mann nach Hause kommt, nimmt er uns erstmal alle in den Arm, sagt hallo #verliebt und heute gabs Blumen zum Weltfrauentag für uns drei Süßen #verliebt #verliebt #verliebt. Für "Mama" nen ganzen Strauß und für die anderen Süßen hier ne Rose #herzlich.

Dann setzen wir uns hin und spielen noch ein bißchen mit dem Zwerg #verliebt, essen alle zusammen Abendbrot (na gut Malin guckt noch zu) #verliebt und dann macht er die Kleine bettfertig (waschen oder zusammen mit ihr baden, massieren, spielen, albern) und ich mach in der Zwischenzeit die #flasche, die sie dann von ihm bekommt mit anschließendem Kuscheln und singen und dann gehts ab ins Bett #schein.

Also bis auf #flasche machen und Gute-Nacht-Sagen hab ich abends eigentlich nichts mehr mit der Kurzen zu tun, aber sonst hätte er ja auch gar nichts von ihr!

Danach ist die Große dran und erzählt von ihrem Tag und wenn sie dann auch im Bett ist, sind wir wieder Mann und Frau und machen, was man eben so macht abends ;-) ...

Tja so sieht das bei uns aus ... Nun liegt die Kurze im Bett, mein Mann in der Wanne, die Große auf ihrem Bett und liest und ich antworte Dir :-p.

Schönen Abend und liebe Grüße
Tina & Frank mit Jessi (11) #verliebt und Malin (5 Monate) #verliebt

Beitrag von lissi83 08.03.10 - 19:43 Uhr

Hallo!

Wow, dann habe ich es ja richtig gut, wenn ich einiges hier so lese#gruebel

Mein Mann ist Feuerwehrmann und arbeitet im 24-Stunden Dienst! Er geht fängt morgens um 8 Uhr an und macht dann bis zum nächsten morgen um 8! Wenn er Glück hat und Nachts kein Alarm ist, darf er schlafen! Dann ist 2 ganze Tage zu hause und wir teilen uns das sehr gut ein!
So habe ich dann auch mal Zeit für mich und kann mich vollkommen dem Haushalt widmen oder oder oder! Vor allem haben wir alle viel Zeit füreinander und er bekommt viel von den Kindern mit! Zwar fällt auch mal der Dienst aufs WE aber das ist nicht so schlimm!

Puh, Hut ab....vor allen Mamas, die die ganze Woche von morgens bis abends alleine sind!

lg

Beitrag von schmackebacke 08.03.10 - 20:59 Uhr

#danke


Ich nehm den Hut doppelt und dreifach, denn meiner ist grad mal alle vier Wochen für ein paar Tage hier #schmoll



Aber ich habs ja bicht anders gewollt ...

Beitrag von lissi83 08.03.10 - 21:07 Uhr

Oh je....*ganz viel, viele Hüte schmeiß*

Wie kommt denn das? Fernbeziehung?

Ja wie auch immer du hast die Hüte verdient:-)
Das stell ich mir schwer vor!

lg

Beitrag von schmackebacke 08.03.10 - 21:47 Uhr

Er arbeitet für die Vereinten Nationen im Ausland in einem Krisengebiet ... da, wo ich mein Kind nicht hinbringen könnte.
Also bleibt uns nix anderes übrig :-)

Geht aber alles irgendwie!


Aber du kannst dennoch froh über den Dienst deines Mannes sein ;-)

Beitrag von schnee-weisschen 08.03.10 - 19:45 Uhr

Hey,

Du meinst Tür auf, Mann da, Quälgeist rübergeschmissen, endlich Ruhe? ;-)

Mein Mann hat sich selbständig gemacht, oft sitzt er hier bis nachts und arbeitet noch.
Die Kinder düsen, wenn er da ist, immer mal wieder bei ihm vorbei und spielen ne Runde. Er arbeitet dann "schoßbesetzt" weiter.

Unser Jüngster ist so friedlich, dass ich seinetwegen keinen wirklichen Leidensdruck habe.

Wenn ich duschen will o.ä. übergebe ich ihn, aber aus Sicherheitsgründen.
Sonst ist er beim Heimkommen des Papas genau da, wo er vorher auch war.
In meiner Nähe, auf ner Krabbeldecke, im Stubenwagen oder direkt auf meinem Arm.


LG

sw

Beitrag von haseundmaus 08.03.10 - 19:47 Uhr

Hallo!

Mein Männe hat Glück, dass Lisa schon so früh im Bett ist, immer so zwischen 17:30 und 18 Uhr. Meistens kommt er nicht vor 17 Uhr nach Hause, ich kümmere mich also im Prinzip den ganzen Tag um Lisa. Wenn sie morgens schon wach ist, wenn er im Wohnzimmer sitzt und seinen Kaffee trinkt, dann nimmt er sie gerne, dann kann ich mich in Ruhe fertig machen. Aber das ist nicht jeden Tag, Lisa schläft auch mal länger.
Am Wochenende spielt er mit ihr natürlich auch nachmittags, dann kann ich mal ein bisschen mehr Haushalt machen usw.

Wenn Lisa abends länger wach wär, was ja irgendwann so sein wird, dann würde ich auch wollen, dass er sie mir auch abends mal abnimmt.

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von widowwadman 08.03.10 - 20:32 Uhr

Du nennst das Glueck, dass er seine Tochter waehrend der Woche nicht sieht? Ich find das traurig.

Beitrag von mama3kinder 08.03.10 - 20:48 Uhr

Es ist aber nun mal bei einigen so. Bei uns ist es auch so das Papa seine Kinder fast nie sieht. Da wir beide Arbeiten gehen und sich das nicht anders einrichten lässt.

Unsere Kinder gehen morgens um 7 Uhr zur Kita und werden erst gegen 16 Uhr wenn nicht sogar erst 17 Uhr abgeholt. Geht halt nicht anders, dafür Genießen wir unsere gemeinsamen Wochenenden umso mehr.

Schönen Abend noch

Beitrag von spyro82 08.03.10 - 19:49 Uhr

Hey...

also mein Mann kommt leider IMMER erst gegen 20:00 - 20:30 Uhr nach Hause,dann sind hier alle Kinder im Bett...#schmoll

Aber morgens bringt er die beiden grossen IMMER in den Kiga,und am Wochenende wenn er Abends da ist,macht er Abendbrot und bringt die grossen ins Bett.Für die kleine bin ich zuständig!;-)

Außer ich habe mal was zu tun,dann macht er mit der kleinen auch alles!#schein


Also ich kann mich auch nicht beklagen...:-p


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von canadia.und.baby. 08.03.10 - 19:54 Uhr

Unterschiedlich!
Männe kommt gegen 21.00 Uhr nachhause ,meistens schläft Jasmin da schon.
Wenn sie doch mal wach ist schnappt er sie direkt , nach dem Motto nun ist Papa mal dran :)


Ansonsten wenns ums Windelnwechseln oder Füttern geht mach ich das meistens außer ich bin gerade vielleicht am kochen oder so dann macht er es auch schonmal.

Wenn wir zusammen draußen sind schiebt er aber immer als stolzer Papa den Kinderwagen :)

Beitrag von sohnemann_max 08.03.10 - 19:56 Uhr

Hi,

nein, ich drücke meinem Mann nicht gleich wenn er von der Arbeit kommt die Kinder in die Arme.

Mein Mann ist im Schichtdienst tätig - an 365 Tagen im Jahr.

Wenn er abends bis 19 Uhr Dienst hat, mache ich das Essen bis 19.15 fertig. Im Normalfall schläft unsere Kleine schon - heute noch nicht - und wir Essen mit unserem Großen gemeinsam.

Anschließend schaut mein Mann noch eine Folge Sponge Bob mit dem Großen und dann geht er gegen 20 Uhr schlafen.

Hat mein Mann Frühschicht und ist bereits gegen 14.30 Uhr zu Hause, stelle ich meinem Mann erst mal einen Kaffee hin. Anschließend holt er unseren großen vom Kindergarten ab. Danach machen wir alle zusammen mit unserem Hund einen Spaziergang oder sind - hoffentlich bald wieder - im Garten zu Gange. Oder wir gehen zusammen Einkaufen.

So richtig beschäftigen mit der Kleinen kann er sich nicht wirklich. Klar kümmert er sich, wenn ich was zum Erledigen habe, wenn ich allerdings zu Hause bin, macht er nicht viel mit der Kleinen.

Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass ich mich zu 90% im Jahr ich mich um beide Kinder kümmere.

Ehrlich gesagt habe ich auch keinen Grund, dass ich meine zwei unbedingt dem Papa überlassen müsste. Sicherlich ist es mega anstrengend, aber stören bzw. dass ich so ausgepowert am Abend bin kommt so gut wie nie vor.

Liebe Grüße
Caro mit Max 5,5 Jahre und Lara 9 Monate

Beitrag von dilekaslan88 08.03.10 - 19:58 Uhr

wenn mein Mann zu Hause ist, dann kann er garnicht schnell genug duschen und dann Essen ...

seine Sehnsucht ist total GROß nach unserer kleinen...

also wie gesagt schnell duschen dann essen und dann ist er ganz für die kleine da.. dann kann ich mich etwas ausruhen.. und er gibt ihr die Flasche..

GLG Derya+ Nalan (morgen 14Wochen)#verliebt

Beitrag von tragemama 08.03.10 - 20:00 Uhr

Nein. Mein Mann arbeitet im Schnitt 70 Wochenstunden, ist in den meisten Wochen mind. die Hälfte der Nächte ebenfalls weg und arbeitet. Kinder sind klar mein Job, außer er hat richtig Urlaub - mehrere Tage am Stück.

Andrea

  • 1
  • 2