Beba sensitiv umstellen, Erfahrungen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von vanillamilk 08.03.10 - 19:42 Uhr

Hallo,
wollte mal fragen, wer Erfahrungen mit Beba Sensitiv hat??
Soll laut Kinderarzt jetzt daruf umstellen (von aptamil PRE) wegen Blähungen und Koliken bei meinem Kleinen (7Wochen)
Habe gelesen, es kann zu Verstopfungen führen?? #kratz
Das wäre ja auch nicht so toll....
Weißjemand wie sättigend das Beba sensitiv ist??

danke schonmal + LG
vanillamilk + #baby

Beitrag von babysevi 09.03.10 - 14:56 Uhr

Hallöchen,
mein kleiner hatte auch starke blähungen und hat deshalb auch diese nahrung bekommen. Er hat sie sehr gut vertragen und gesättigt hat sie 3-4 stunden und in der nacht auch mal 8 stunden, es gibt davon auch die 1ér, würde aber bei der " pre" bleiben, steht nur leider nict drauf, bei der 1ér ja. wenn der stuhlgang zu fest wird, hat meine hebamme gesagt, dass wir 2 flaschen mit fencheltee anstatt mit wasser oder 10% mehr wasser nehmen sollen.
Viel glück, es hat gut gewirkt bei uns.

Liebe Grüße